1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Treiberinstallation für Acer AL 1715 LCD Monitor

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mauii3k, 14. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Moin, moin!

    Mein Acer AL 1715 LCD Monitor wird unter WinXP nur als PnP-Monitor erkannt. Ich habe mir daher die Treiber von der Acer-hp runtergeladen (je eine .icm- und .inf-Datei). Leider habe ich keine Ahnung wie ich das Zeugs nun installieren muss.

    Besten Dank im voraus für Deine Hilfe!
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Brauchst Du die aus irgendeinem Grund?
     
  3. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Nun ja, die Darstellung ist optimierungsbedürftig. Die Qualität ist schlechter als auf meiner alten Röhre und Wiederholungsrate liegt bei max. 70 Hz. Das ist ja auch nicht so der Bringer.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Rechsklick auf die inf-Datei und installieren oder bei den Monitoreigenschaften auf Treiber aktualisieren und nach der inf-Datei suchen.
    Aber erwarte nicht zu viel. Normalerweise braucht ein Monitor keinen Treiber, wenn er als PnP erkannt wird.
    Mit welcher Auflösung läuft der? Und ist er per VGA oder DVI angeschlossen?

    Gruß, MagicEye
     
  5. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Auflösung: 1024 x 768

    Aber kann ich denn nicht erwarten, dass der Monitor exakt mit Namen erkannt wird und nicht einfach nur 'nen olles "PnP" angezeigt wird?

    Ich glaube per DVI.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Die Auflösung des Monitors liegt bei 1280 x 1024. Bei 1024 x 768 wird also interpoliert und das Seitenverhältnis stimmt vermutlich auch nicht mehr so ganz. Die Darstellung ist dann meist ziemlich unscharf.
    Aber ich persönlich konnte mich mit den winzigen Pixeln bei 1280 x 1024 auch noch nicht so recht anfreunden und finde Röhren irgendwie angenehmer.
    Preiswerte Monitore werden leider oft nicht richtig erkannt, probier halt, den Treiber einzubinden.
     
  7. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Wenn ich die Auflösung auf 1280x1024 hochfahre ist das Bild super. Nur habe ich dann oben und unten zwei fette schwarze Ränder, die zusammen 1/3 des Bildschirmhöhe ausmachen. Über das Monitormenu kann man das Bild höhenmäßig nicht anpassen.

    Ideen, wie ich die Ränder wegbekommen kann?
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Ist ja merkwürdig....
    Hast Du den Treiber inzwischen mal installiert?
     
  9. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Nein, noch nicht.
     
  10. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Jetzt habe ich den Treiber installiert und alles funtz wunderbar. Verdammte Technik! ;)

    Vielen Dank auch für Eure Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen