1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Treiberproblem mit LG GSA-4160B DVD-Brenner

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DLAGO, 17. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DLAGO

    DLAGO Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    habe mir den LG GSA-4160B DVD-Brenner gekauft. Habe ihn korrekt eingebaut und die beiliegende Software (Nero, ICD, PowerDVD,..) installiert. In der Anleitung steht ein Treiber sei nicht notwenig.
    Nun erscheint aber bei jedem Systemstart unten rechts in der Taskleiste die Sprechblase "Neue Hardware gefunden" und zeigt auch das Modell des Brenners richtig an. Dann erscheint ein Fenster mit denm Hardware-Assistenten und wenn ich dann nach dem Treiber suchen lasse, wird nichts gefunden (auch wenn ich ins Internet dabei gehe) und "Hardwareinstallation ist nicht möglich" erscheint.

    Was muss ich tun? Wo finde ich den Treiber? Auf der LG-Seite habe ich nichts finden können.
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Es werden tatsächlich keine Treiber benötigt. Alles was notwendig ist, bringt Windows selbst mit!

    Es sind mit dem mechan. Einbau eines LW verbunden die Jumper so zu setzen, wie die Hardwaregegebenheiten des PCs sind und der Anschluß per Datenkabel und an das NT.
    Diverse Einstellungen, beginnend mit dem BIOS und endend im Gerätemanager der Systemsteuerung unter dem Eintrag "IDE-Controller" sind auch vorzunehmen.
     
  3. DLAGO

    DLAGO Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    Richtig angeschlossen habe ich ihn schon und auch im BIOS korrekt eingestellt.

    Liegt es vielleicht am WinXP Service Pack 2, dass er den Brenner nicht ohne Treiber akzeptiert?

    Komisch ist es, dass der Brenner ja funktioniert, wenn ich z.B. in Nero etwas brenne. Nur der Hardware-Assistent zum Suchen neuer Hardware nervt, denn er erscheint bei jedem Systemstart und das lässt sich auch nicht verhindern. Im Gerätemanager steht danach ein gelber Punkt mit Rufzeichen neben dem DVD-Brenner. Fehler: Es sind keine Treiber installiert (Code 28).

    Hat noch jemand eine Lösung?
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    bei mir hat Windows über den LG-Brenner (anderes Modell) auch gemeckert, bis ich die DVD-RAM-Treiber installiert hatte. Falls die bei Dir noch nicht installiert sind, liegt es eventuell daran.

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  5. DLAGO

    DLAGO Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    Meinst DU die aktuelle Firmware? Die Version A 302 habe ich installiert, hat nichts gebracht.
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Nein, der DVD-RAM-Treiber ist auf einer der beigefügten CDs; bei mir auf der selben CD wie B´s Clip; bei mir B.H.A. - DVD-RAM-Driver.

    Wenn er installiert ist, taucht er normalerweise unter "Systemsteuerung" - "Software" als "DVD-RAM-Treiber" auf !

    Falls Du ihn nicht auf einer der CDs hast, kann ich ihn Dir auch per Mail schicken (welches Betriebssystem hast Du ?).
     
  7. DLAGO

    DLAGO Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    also bei mir ist er nicht auf den CDs. Da ist nur 1x die Anleitung in zig Sprachen und die Software (Nero, InCD, PowerDVD und PowerDirector)

    Hab Windows XP
     
  8. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Schick mir mal Deine Mailadresse als per Privatnachricht. Der Treiber ist ca. 1,8 MB groß.
     
  9. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Der DVD-RAM-Treiber sollte im NERO-In-CD enthalten sein. Installiere es und probier´s aus, was es gebracht hat.

    Das mit der Mail geht ja dann immer noch!
     
  10. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    In InCD ist der "normale" UDF-Treiber drin und InCD hat er ja installiert. Der RAM-Treiber von Panasonic (?), mit dem LG arbeitet, ist besser und stabiler; leider kann den LG aus lizenzrechtlichen Gründen nicht anbieten....
     
  11. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
  12. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Sieht etwas anders aus, wars doch nicht Panasonic ?.... Ich habe ihm den Treiber schon per mail geschickt ;)

    Aber: Fleissig gesucht - brav so! :D
     
  13. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
  14. DLAGO

    DLAGO Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    das Problem ist behoben. Musste eine Datei namens INFCACHE im Verzeichnis C:\Windows\inf löschen.
    Die blockte die autom. Erkennung des Brenners.

    Hab einen Aldi-Rechner. Der Medion-Support ist echt klasse. Hatte schon alles mögliche ausprobiert, SP2 deinstalliert, Brenner abgeschlossen, gestartet, beendet und dann wieder angeschlossen...


    Trotzdem danke für eure Hilfe!
     
  15. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @DLAGO

    Danke auch für Deine Rückkopplung. Sollte man sich merken!
    Da sieht man mal, was Erfahrungswerte ausmachen können und das Erstaunliche dabei ist, dass das von MEDION kommt. Die haben ja nicht gerade den besten Ruf....

    Gleich mal bei mir nachgeschaut, aber Fehlanzeige, die gibt´s nicht! :confused:
     
  16. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Habe jetzt zwei Systeme mit XP und LG-Brenner überprüft - diese Datei ist nicht vorhanden - könnte ein Medion-Problem sein... Aber gut, dass sie es lösen können!
     
  17. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @irish-tiger

    Dafür das es ein MEDION-maded Problem sein könnte spricht, dass die diesen unter Normalumständen schwierigen Tipp gleich auf Lager hatten.
     
  18. ALDIpod

    ALDIpod Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    36
    ich hab auchn aldi rechner und jetzt werden aufeinmal (irgendwie) meine laufwerke nicht mehr im explorer/arbeitsplatz angezeigt. da steht dass der treiber beschädigt sein oder nicht vorhanden. kann mir vielleicht jemand helfen wie ich dass problem lösen könnte? :) :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen