Trojaner löschen: win 2k pro :keinen zugriff

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von jungleblizz, 8. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    hallo!
    ich habe folgendes problem bei dem mir vielleicht jemand weiterhelfen kann:

    os: windows 2000 professional sp4 , alle updates aufgespielt

    mein bekannter hat mehrere trojaner auf dem rechner (backdoor-bdd, servU-daemon, und andere), und habe schon probiert diese mit folgenden programmen zu entfernen:

    mcaffe 4
    antivir 6
    ad-aware
    trojan-hunter

    bei allen programmen scheitert der vorgang an dem problem, dass das jeweilige programm keine zugriffsberechtigung auf die infizierten dateien hat. somit können die dateien nicht gesäubert bzw. gelöscht werden. liegt es vielleicht an den ntfs-rechten?-> bin aber als administrator angemeldet und müsste doch vollen zugriff haben. leider kann man ja auch wegen ntfs nicht einfach per bootdiskette die dateien einfach manuell löschen.

    wie werde ich diese trojaner los? bzw. wie erhält eines der o.g. programme den vollen zugriff auf die infizierten dateien?

    vielen dank für jeden tipp!
    bis denn!
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Starte im abgesicherten Modus, meld dich als Admin an und lösch die Dateien dort.
    Wenn das nicht geht bleibt dir nur, die Platte zu formatieren.
     
  3. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    danke für deine antwort, doktor!!!!

    na dann werd ich mal lustig und munter neu installieren.....
    is ja nicht das erste mal
    und auch nicht das letzte mal


     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen