Trojaner oder Wurm, Keine Verbindung ins Netz und PC schaltet von alleine ab...

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Mic888, 31. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mic888

    Mic888 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Guten Tag,
    ich bräuchte mal ganz dringend hilfe und zwar habe ich folgendes Problem...

    Ich hab auf meinem Laptop jahrelang Norton Internet Security gehabt, nun sollte ich wieder mal ein update machen aber das war mir dann zu teuer und ich dachte mir das müsste doch auch mal billiger gehen...
    Hab dann Antivir installiert. Sofort habe ich div. Hinweise auf Würmer, Viren und sonst noch was gehabt. Habe dann alles gelöscht mit dem Erfolg das ich mich nicht mehr anmelden konnte. (Ich war wohl so schlau dabei auch eine befallene wichtige Datei zu löschen.) Ein Freund von mir hat das wieder in Ordnung gebracht und ich konnte dann wieder ganz normal hochfahren. Sobald ich dann aber online gegangen bin habe ich wieder ohne Ende Alarmmeldungen bekommen. U.a. auch dieses Ding mit "Your Computer ist infected... Klick here...."
    Ich hab dann daraufhin Antivir deinstalliert und das neuste Kaspersky raufgespielt. Der hat dann nichts mehr von Virus oder so gesagt. Allerdings hab ich nun folgendes Problem: Wenn ich die Virensuche durchlaufen lasse schaltet sich mein Laptop immer irgendwann (an völlig unterschiedlichen Stellen) von alleine aus. Er fährt dann gleich wieder hoch, aber er geht halt einfach so aus! Und ausserdem bekomme ich nur noch für ca. eine halbe Min. eine Verbindung ins Internet und dann stürzt immer der Zugang ab. Hier im Büro ist das der WlanSniffer von Lycos und zuhause der T-Online Zugang. Die Verbindung ist dann anscheinend auch nicht mehr da, obwohl er mir anzeigt das er online ist. Wenn ich dann den Explorer oder Firefox starte, dann steht da immer Seite kann nicht angezeigt werden...

    Das Kaspersky findet folgendes (bevor er abgestürzt ist)
    Trojan-Proxy.Win32.agent.df
    Ich konnte das Ding aber nicht desinfizieren oder löschen, denn wenn ich darauf klicke sagt er mit einem gelben Ausrufungszeichen "nicht gefunden"...

    Kann mir hier jemand mal einen brandheißen Tip geben was bei mir jetzt los ist? Ich bin hier langsam echt am verzweifeln! :confused:

    Vielen lieben Dank schonmal und liebe Grüße,
    Michaela
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Erstelle mit HijackThis ein Log und jag es durch die Automatische Auswertung ( http://www.hijackthis.de/ )
    Den Link zum Ergebnis ("Auswertung speichern", nach der Auswertung ganz unten auf der Seite) postest du dann hier. Nur den Link, nicht das komplette Log.

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=134046


    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=204975#1
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Dein System ist offensichtlich kompromittiert.
    Virenscanner, die auf einem verseuchten System installiert werden, haben meist Schwierigkeiten, da die Schädlinge schon darauf vorbereitet sein können und sich tarnen können.

    Mach mal bitte ein Hijackthis-Log und poste den Link zur abgespeicherten Auswertung.

    Bitte noch nichts fixen (reparieren), da die Auswertung auf hijackthis.de nicht zuverlässig arbeitet. Sie dient zur Grobauswertung und dazu, dass die Beiträge hier im Forum übersichtlich bleiben.

    Um Norton und die Schädlinge endgültig vonm PC zu bekommen, wird eine Neuinstallation von Windows nach vorheriger Formatierung von c: empfohlen...
     
  4. Mic888

    Mic888 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo und danke schonmal für die Antworten. Allerdings kann ich da grad nicht soo viel mit anfangen, da es mir ehrlich gesagt mit diesem hijackthis-dingens so ergeht: :bahnhof:

    Ausserdem bekomme ich das Teil ja auch gar nicht auf mein Laptop da ich doch gar keine Verbindung ins Netz bekomme. Ich sitze hier jetzt an einem anderen PC.

    Trotzdem schonmal danke...
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Deshalb gibts ja auch ne Anleitung:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=134046

    Jetzt steht der Link schon zum dritten mal da, lesen musst du halt selbst...


    Der Laptop hat weder Disketten- noch CD-Laufwerk? Und auch keine USB-Anschlüsse? Seltsames Gerät...
     
  6. Mic888

    Mic888 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Ohja bitte bitte immer her mit der Ironie! Das kann ich grad so richtig gut gebrauchen...

    Mein Laptop hat sehr wohl USB Anschluss oder CD Laufwerk, aber leider hat der PC von dem aus ich jetzt hier schreibe weder USB noch einen Brenner! Also, wie bekomme ich den Kram dann da rüber?????

    Über freundliche Antworten von jemandem der evt. wirklich gewillt ist mir zu helfen würde ich mich sehr freuen...
    Wer von solchen Beiträgen wie meinem sowieso nur genervt ist sollte vielleicht lieber gar nichts dazu sagen.
     
  7. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Wie sieht es mit Diskette aus? Wie sieht es mit der Möglichkeit aus an einen Rechner zu gehen der einen CD Brenner oder USB hat?


    Grüße Jasager
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Dann guck mal mit msconfig (Start/Ausführen) nach, welche Autostarteinträge und nicht-MS-Dienste vorhanden sind.
    Das ist besser als nichts.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen