Trojanisches Pferd macht Handy unbrauchbar

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Wiupiuwiu, 7. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wiupiuwiu

    Wiupiuwiu Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    196
    Das ist doch gar kein Virus wenn man ihn selbst aufs Handy kopieren und starten muss. Genausogut kann man eine Batchdatei mit "deltree /y c:" als Virus bezeichnen.
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    wo steht denn, dass es ein virus ist ? in der überschrift ? im text ?

    oder buchstabiert man "virus" jetzt t.r.o.j.a.n.i.s.c.h.e.s. p.f.e.r.d. ??
     
  3. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Das ist jetzt aber ein klein wenig Klugscheisserei, du weisst, dass sich im allgemeinen Sprachgebrauch "Virus" für alle Schädlinge (ausser Dialer) durchgesetzt hat.
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    also ich verstehe unter einem trojaner etwas, das vorgibt etwas zu sein das es nicht ist...

    wie eben annoduz das pferd, das kein geschenk war, sondern eine falle. oder so.
     
  5. Wiupiuwiu

    Wiupiuwiu Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    196
    Die Übergänge zwischen Viren, Würmern und Trojanern sind sowieso fliessend. Darüber kann man wochenlang (sinn- und ergebnislos) diskutieren ob der eine oder andere Schädling jetzt eher ein Virus oder ein Wurm ist.
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ... fest steht, daß es dadurch zu echten Sachbeschädigungen kommt (Luftrauslassen aus einem Autoreifen ist auch Sachbeschädigung). Letztendlich ist es jedoch der P2P-Nutzer, der allerdings vom Starter jener Malware als nützlicher Idiot benutzt wird.

    Womit dann ein "Herzlichen Glückwunsch" fällig wär. Erst ein sündhaft teures Handy kaufen, dieses wunderbare Stück Technik dann für P2P-Datei"Tausch" mißbrauchen, und dann noch stattdessen das Gerät schrotten.

    Manche Zeitgenossen haben offensichtlich immer noch zuviel Geld und zuwenig Respekt vor der Arbeit der Mitmenschen. Mein Mitleid hält sich da in Grenzen.

    MfG Raberti
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    Die Luft aus einem Reifen lassen ist Sachbeschädigung ?

    erklär mir das bitte mal...
     
  8. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Machst Du hier den Obermotz?
    Frag mal in einer KFZ-Werkstatt nach, ob es gut ist für einen Autoreifen, wenn die Karre auf dem Plattfuß steht.
     
  9. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    mal nich im ton vergreifen.

    ich werde gleich nachher mal in meiner werkstatt anrufen.

    aber über rechtliche dinge streite ich mich nun mal gerne...
     
  10. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Kein Problem:
    Jeder beliebige Kommentar zum Strafgesetzbuch führt dieses Beispiel an. Die Funktion des Rades wird dadurch zerstört: Fahren ist unmöglich. Es ist also wurscht, ob Du mit dem Messer in den Pneu piekst oder ob Du das Ventil rausdrehst (und liegenläßt, nimmst Du es mit, ists obendrein Diebstahl geringwertiger Sachen) oder ob Du solange aufs Ventil drückst, bis die Karre auf der Felge steht.

    Es ist ständige Rechtsprechung. Sonst würde auch mancher Nachbarschaftsstreit in derartigem Kindergartenkram eskalieren.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen