1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

trojanisches Pferd Shaclock

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von zwockelpitcher, 4. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Das Ding ist hartnäckig, aus meiner Sicht als ab und zu User. Habe bisher alles mir erdenkliche probiert aber nichts hat geholfen. Außerdem habe ich das Gefühl das sich das Ding verbreitet, gestern in einer heute in drei Dateien. Hilft bei mir nur noch Format C:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    und Du glaubst wirklich, daß jetzt alles wieder tutti ist?
    Dein System ist kompromitiert und somit als unsicher zu betrachten.
     
  3. War wohl nicht alles erdenkliche. Vorab danke ich für eure Anteilnahme. Habe noch etwas anderes probiert. Nachdem mir auffiel das das Ding trotz aller Löschvorgänge durch Antivir & Co. weiterhin nach einem Neustart "Aktiv" war, habe ich mir mal die Autostart- Datei im RegCleaner angeschaut. Dabei viel mir ein Programmname auf der A. zweimal vorkam und B. den gleichen Dateinamen hatte. In meinem Fall war das " Client Server Runtime Process " und der Dateiname war " Csrsss.exe ". Dann habe ich diese doppelte Datei , natürlich mit Sicherung entfernt, und siehe da das Ding wurde nicht mehr gemeldet. Eine anschließende Suche mit Antivir, Adware, Spybot, etc blieb erfolglos.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    kann mich dem Koesi nur anschließen, bei Virenbefall immer format C: :(
     
  5. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    NAch den Informationen die du uns hier gibst kann ich nur sagen: Ja.

    Eine andere absolut sichere Methode, wie du den Schädling loswirst kann ich dir nicht nennen.

    mfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen