Trotz LAN-Verbindung: XP stellt ständig Wählverbindung her

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Kai1979, 4. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kai1979

    Kai1979 ROM

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    folgendes Problem:
    Ich habe eine Fritz Box Fon und daran über Ethernet-Router meinen PC angeschlossen. Die Internetverbindung läuft soweit auch ganz gut, nur habe ich Probleme auf einigen Seiten. Plötzlich öffnet sich das Fenster "DFÜ-Verbindung aufbauen" und XP will, das ich mich einwähle, obwohl eine Verbindung doch übers LAN besteht.

    Was kann man machen, damit er nicht ständig versucht, eine Verbindung aufzubauen, wo ich doch eh always-on bin?

    Gruss
    Kai
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Analysiere deinen Rechner mit HijacKThis; überprüfe die laufenden Prozesse und identifiziere so einen möglichen Dialer.
    Existiert zusätzlich zum LAN-Intenetzugang noch eine ISDN-Verbindung ? Z.B. zum Faxen ?
     
  3. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Um welche Seiten handelt es sich den :D
    Kann es sein, das du dir einen Dealer eingefangen hast ?

    Gehe auf Start/Netzwerkumgebung und entferne dort sämmtliche DFÜ-verbindungen

    Als nächstes läst du mal Hijak This drüberlaufen. Mal schaun, was dabei raus kommt.
    http://www.pcwelt.de/forum/thread134046.html


    Gruß Red
     
  4. Kai1979

    Kai1979 ROM

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank!

    Habe zunächst noch bestehende DFÜ-Verbindungen gelöscht.
    Dann ging erstmal gar nichts mehr.

    Nun habe ich festgestellt, dass bei den Netzwerkverbindungen der LAN-Adapter auf die IP 0.0.0.0 eingestellt war. Das habe ich nun auf "automatisch beziehen" gestellt, und nun kann ich problemlos surfen.


    Gruss
    Kai
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen