Trotz Plug + Play wird Soundkarte nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von 3a-nubi-s3, 6. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 3a-nubi-s3

    3a-nubi-s3 Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    20
    Hi,

    ich hab nen PC mit onBoard SOund.
    Vor einiger Zeit hab ich mir ne billige Soundkarte
    ( ST Lab C-Media 6-channel Sound Card "PCI-SCCME8738LX-2" )
    gekauft. Es waren keine treiber dabei, ging aber einwandfrei
    per Plug + Play zu installieren.

    Heute habe ich meine Festplatte neu formatiert und plötzlich
    erkennt der PC die Soundkarte nicht mehr, ich habe auch schon
    ewig nach Treibern geschaut aber keine gefunden.

    Der PC hat aber auch offenbar Probleme mit der onBoard Karte.
    Die Treiber für die onBoard Karte habe ich anhand ner Treiber CD
    die beim PC dabei war installiert, trotzdem kommt kein Sound
    ( ich hab natürlich nicht vergessen den Stecker wieder umzustecken ).

    Im Gerätemanager wird jetzt eine unbekannte "PCI Multimedia Audio Device" Komponente angezeigt - aber was soll ich machen wenn ich keine Treiber für die Soundkarte finde?

    Aber wieso funkt jetzt selbst die onBoard Karte nicht mehr?
    Muss ich zusätzlich noch irgendwelche Audio Codecs oder so installieren?

    Bin für Hilfe dankbar.........
     
  2. giuseppe343

    giuseppe343 Byte

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    20
    Hey ich habe auch das Problem

    aber anders rum

    ich will meine soundkarte aktivieren

    aber es geht nicht
     
  3. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    mist, ich sehe es gerade, das ist jetzt natürlich blöd

    da gibts keine andere variante

    wenn die soundkarte einen standart-chip hätte würde windows sie auch kennen, also plug'n play

    wenn du jetzt ein sound willst, dann baue die PCI karte aus, und schalte den onboard sound wieder ein

    weiteres wäre es hilfreich mal deine system-daten zu nenen, vorallem Mainboard + Chipsatz und hald das weitere
    mfg fabifri
     
  4. 3a-nubi-s3

    3a-nubi-s3 Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    20
    ja danke für die Adresse, aber klick mal auf den Treiber.
    Da reagiert nix, d.h. ich kann mir den Treiber net runterladen.
     
  5. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    sodala, da wäre dann noch die treiberdownload adresse: http://www.st-lab.com/stlab_download.html

    die treiber sind für alle Betiebssysteme....
    nach dem installeiren der treiber sollte alles hinhauen....

    mfg fabifri
     
  6. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    sodala

    schau mal ob die karte auf dem PCI slot nummer 4 steckt und wenn #4 noch frei ist steck sie dort rein, wenn sie schon im 4er ist dann passt es....(vom agp port(von oben) weg hinuntergezählt)

    dann besorgst du dir von der hersteller seite deiner PSI Soundkarte die benötigten treiber

    mfg fabifri
     
  7. 3a-nubi-s3

    3a-nubi-s3 Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    20
    hi,

    ich habe jetzt die onBoard Karte disabled.

    Jetzt wird im Gerätemanager keine unbekannte Komponente
    mehr angezeigt - aber Sound ist noch immer keiner da.

    Wenn ich winamp starte wird der "Error code: 32" angegeben.

    Was soll ich jetzt machen?
     
  8. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    also
    wie isses jetzt nun, eine der Soundkarten solltest du deaktivieren. entweder der onboard sound im bios oder die PCI karte rausnahmen....
    dann poste mal was du gemacht hast und welche karte aktiviert ist....
    dann schauen wir mal weiter..

    mfg fabifri:)
     
  9. 3a-nubi-s3

    3a-nubi-s3 Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    20
    hi,

    also ich hab nichts verändert, onBoard geht aber trotzdem
    nicht. Woran könnte es noch liegen dass ich keinen Sound bekomme?
     
  10. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Die Sache ist eigentlich ganz einfach:

    Damit es nicht zu Konflikten kommt, schaltet man üblicherweise den onboardsound im BIOS ab, wenn man eine PCI-Soundkarte am Rechner betreiben will.

    Um den onboardsound wieder zu aktivieren, suche im Bios unter der Rubrik "Integrated Peripherals" nach "Onboard Audio Device" und setze das Gerät auf "enabled".

    Je nach BIOS können die Bezeichnungen auch etwas anders lauten.:D

    MfG Rattiberta


    (Bei den meisten Rechnern wird das BIOS aufgerufen, wenn man beim Rechnerstart die "entf"-Taste gedrückt hält.)
     
  11. 3a-nubi-s3

    3a-nubi-s3 Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    20
    hi,

    wenn du mir bitte erklären würdest wie des geht.........
     
  12. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hast Du den Onboardsound im BIOS aktiviert?

    MfG Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen