1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tschernobyl am Arbeitsplatz?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von petack, 12. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Case Modding\' genannt. Nun ist ja Plexiglas ja nicht unbedingt für seine elekto-magnetische Abschirmwirkung bekannt. Und da die Presse - im Allgemeinen - meist von den Ängsten der Leser profitiert, will ich noch einmal ganz gezielt nachfragen, was so schlimmes an PC-Strahlung ist, so es sie gibt.

    Vor einigen Jahren gab es schon einmal so eine Heuphorie, damals hieß es, ein Fernseher hätte schädliche Wirkungen auf den Organismus, was sich nicht konkret bestätigen lies.

    Und nun mal ganz ehrlich, nach BSE, Sermonellen, Schweinepest, Genmais, AKWs, Pestiziden, Pflanzenschutzmittel, Hormonpräparaten, Wachstumsverstärker, Nahrungergänzungen, terrestrischer Strahlung, Ozon ... und was uns nicht noch so von der Presse als soooooo lebensbedrohlich dargestellt wird, will ich doch lieber noch einmal nachfragen.

    (Komisch, dass ich keine Autobahn oder Autos genannt habe ... ich könnte ja vor der Haustür beim Brötchenholen überfahren werden ;-) )

    Ciao petack
     
  2. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hallo,
    würde mich auch mal interessieren was so gefährlich daran ist. Und wa ist eigentlich mit fliegen, ein 12 Stunden flug, einmal Lunge geröngt. So ungefähr. Ich arbeite in einer Qualitätssicherung im Bereich Röntgenkontrolle. Mein Dosimeter zeigt mir keine Strahlenbelastung an oder kaum meßbar, aber wehe ich laß ihn mal vor dem Bildschirm liegen. Da hab ich aber gestaunt. Und was ist eigentlich mit ALDI PC}s usw, werden die nicht getestet?

    mfg mani
     
  3. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Ja, das wohl eher, aber ob 230 Watt so weit reichen??? *wunder*

    Aber es ging irgendwie um die Anschlüsse an der Frontblende ...

    <B>REDAKION, was ist so gefährlich daran?????</B> Oder macht ihr nur halbe Sachen??
     
  4. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    vielleicht ist aber auch das magnetische feld von der spule im netzteil gemeint Phi = B*A
     
  5. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Haha ... schau noch mal in dein Physikbuch, was du da schönes an Formeln drin hast ;-) ;-) ;-)
    [Diese Nachricht wurde von petack am 12.12.2002 | 20:24 geändert.]
     
  6. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    wenn du an einen elektrischen leiter spannung anlegst entsteht ein elektrisches feld und ich glaube das ist damit gemeint! E=U/d
     
  7. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Case Modding ... das braucht man eigentich nicht, aber es gibt auch Menschen, die ein Auto mit 450 PS haben müssen oder die ihr Auto unbedingt so tief legen müssen, dass wenn sie über einen Bleistift fahren sie mit der Karre auf dem Boden aufsetzen.

    Es gibt auch Kanditaten, die unbedingt schon jetzt einen Pentium XY mit 4,5 GHz haben und 2048 MB RAM.

    Es gibt auch Menschen, die kaufen sich alle 2 Monate das neuste Handy, andere haben alle 14 Tage eine neue Freundin ... ;-)
     
  8. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Ich trage übrigens Jeans und mein Handy in der linken Hosentasche. Ich bin demnach ein Kandidat für Eier-Krebs oder Sack-Fäule ;-) :-) :-D

    Presse ist sowas lustiges :-D *rofl*

    Danke :-)
    [Diese Nachricht wurde von petack am 12.12.2002 | 20:18 geändert.]
     
  9. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Was ist PC-Strahlung?
    Wie kann man sie vermeiden, auch bei Case Modding! ;-)
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.948
    Moin!
    Nix ist hier gefährlich. Es geht doch nur darum, daß sich die elektrischen Geräte nicht gegenseitig stören, jedes Handy strahlt 1000x stärker.
    Das Problem ist einfach, daß jeder elektrische Leiter als Antenne für hochfrequente Strahlung dient. Mit zunehmender Taktfrequenz wird das ganze immer problematischer, da die Wellenlänge der Strahlung immer kleiner wird und auch schon Leitungen von wenigen Zentimetern Länge als Antenne dienen und kleinste Löcher "durchlässig" werden.
    Zur Verhinderung der Strahlung haben PCs eben Gehäuse aus Metall, die als Faradayscher Käfik dienen, also keine elektromagnetische Strahlung durchlassen.
    Wenn das Gehäuse nun etwas undicht gebaut ist, bzw. einzelne Teile nicht geerdet sind, dann kann da eben doch Strahlung durch die Lücken dringen und z.B. bei des Nachbarn uralten TV-Gerät rosa Streifen aufs Bild zaubern.
    Solch ein riesen Strahlungsleck :-) wie ein Fenster im Rechner, sollte wohl wenigstens mittels Maschendrahtzaun o.ä. (mit wenigen mm Drahtabstand) wieder abgedichtet werden. Es gibt wohl auch spezielles Geflecht für diesen Zweck, aber wer soll das bezahlen...
    Auf jeden Fall muß diese Abschirmung mit dem restlichen Gehäuse verbunden werden, möglichst Komplett (das hat Plus/MBO wohl versäumt).
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen