Tschüss - PC-Welt

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von almut39, 27. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. almut39

    almut39 Byte

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    47
    Hallo PC-Welt!
    Ich habe als langjähriger Leser Ihrer Zeitung, mein ABO gekündigt. Die Gründe dafür möchte ich hier kurz anführen:
    - Schon seit Monaten, ist ein stetig
    sinkendes Niveau Ihrer Fachbeiträge
    zu verzeichnen.
    - Langjährigen Lesern haben Sie nicht
    mehr viel mitzuteilen. Ich sehe Ihre
    Zeitung nur noch als Einsteigerzeitung für PC-Anfänger.
    - Ihre Linuxfeindlichkeit kann keine andere PC-Zeitung mehr überbieten. Das haben Sie erst wieder mit der letzten Heft CD bewiesen (kein Open Office für
    Linux).
    - Dank Ihrer Windowslastigkeit habe ich in den letzten Monaten nicht einen fachlichen Beitrag zu Linux gesehen.
    - Auch Ihre Websites zu Linux kann man vergessen, da steht nur Zeug, was eigentlich bei der Inst. oder der Benutzung von Linux sebsterklärend ist.

    Damit ich nicht mißverstanden werde, ich hätte mir die PC-Welt nicht als Linuxzeitung gewünscht. Ich wünsche mir eine Zeitung von der, der gesamte Bereich
    der Computerwelt abgedeckt wird. Ist es so schwer, auch mal die User zu berücksichtigen, die andere OS als Windows einsetzen?

    Da Sie dieses nicht wollen oder können, habe ich mein ABO gekündigt.

    Mit freunlichen Grüßen
    Peter Schön
     
  2. Big_Berny

    Big_Berny Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    213
    Das mit dem Chip-Layout ist mir auch schon aufgefallen. Aber besser ist das neue Heft schon, die Tests sind ein wenig durchsichtiger geworden, die Noten sind nicht mehr einfach irgendwoher geholt. Allerdings finde ich, dass jetzt jeder CDs selber brennen kann und wenn nicht so muss man es ja nicht jedes mal wiederholen.
     
  3. panzerh

    panzerh Byte

    Registriert seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    48
    t.
    Und die PC-Welt täte besser daran sich an diesem Magazin zu orientieren, als neuerdings im Chip-Layout zu erscheinen.
    Man muss ja nicht gerade mit deren hochgestochenen Artikeln aufwarten, aber Tests haben dort doch eine ganz andere Qualität. Zwar nicht immer, aber doch meistens. Auf allzu oberflächliche Schreibereien könnte man verzichten (Testcenter, Top200 eh alles Käse) und dafür lieber genauer untersuchen. Da wäre doch z.B. viel interessanter, für welches Gerät es neue Firmware, Software usw. gibt und was diese bewirkt. Boardhersteller bringen Biosupdates, aber sagen in vielen Fällen nicht, was diese bewirken. Es stehen dann etwa neue Parameter drin (S2K Setting) und keiner weiß, was damit einzustellen ist. So etwas könnten Redakteure recherchieren. Das wäre jedenfalls besser als die Handhabung eines Brenners mit Note 1,3 oder 2.8 zu beurteilen. So einen Quatsch kann ich doch echt nicht nachvollziehen, oder arbeiten bei der PCWelt lauter Lehrer??
    Gut wäre auch Lesererfahrungen mit Geräten und deren Herstellern zu veröffentlichen - ähnlich wie es der ADAC bei den Autos macht. Da würde bestimmt mancher Schrott nicht so leicht verkauft und mancher Service würde sich mehr am Riemen reißen.
    Siehe z. B. in c\'t über Dell und Alternate.
    Da hier Kunden berichten, bleibt dabei die Zeitschrift neutral. Bestimmt besitzen Leser Geräte, die nie in der PCW getestet wurden, aber trotzdem zu den besten gehören.

    Mein Fazit: Nicht so sehr das Layout, als vielmehr der I n h a l t macht eine gute Zeitschrift.

    Mit freundlichen Grüßen
    H. Schindler
     
  4. LouZipher

    LouZipher Guest

    Tja ... es ist wahr; das ewige "Brennen" und "Illegal GEHEIM" - wenns inner PCW steht, isses ja nicht mehr geheim - nervt.
    Auch die Tests - die testen sich n Wolf, aber was dann geschrieben wird, ist lächerlich (Hardware etc).
    Werbung war ja schon immer massig drin ...
    Und seit Monaten immer dasselbe Leitthema ...

    Was mich besonders annervt: vor Monaten, VOR den Brennorgien,
    hat sich PCW "distanziert" von denen, die Tips zum Brennen und damit Kopieren von Originalsoftware gaben. Und jetzt tuten die an erster Stelle in genau diese Tröte. Bäumchen wechsel Dich.

    Ach ja, Mails werden, wenn überhaupt, nach so langer Zeit beantwortet, daß man die Frage schon längst vergessen oder anderweitig beantwortet bekommen hat.

    Und warum guckt hier keiner rein; in ner anderen Rubrik war mal einer - aber das scheint Standard zu seinmm; in anderen Foren ist es genau so, so zB PC Games - null Reaktion. Warum?
    Letztendlich ist der Leser denen sch***egal. Das ist es.
    In einem Forum habe ich auch mal eine Reaktion erzwingen wollen, und habe, nach Hinweis für die anderen Leser, "böse" Wörter reingeschrieben; sexistische und "braune" - nicht mal gekickt wurde ich ... klasse Interesse am Kunden ....
     
  5. zuse2218

    zuse2218 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    59
    hi,
    richtig, ich stimme dir zu. es fahren auch sehr wenige leute ferrari, nur weil sie das geld nicht haben. umgekehrt hätte jeder windowsuser das geld um ein linuxsystem zu kaufen.
    dann hätte er " ferrari-software" auf seinem rechner

    ich hatte es satt, dass jedes windowsprogramm sich in die autoexec.bat, config.sys system.ini,win.ini und in die registrierdatei eingetragen hat. die registrierdatei wächst und wächst usw.

    vollkommen ANDERS ist linux.
    wenn ich ein programm teste, dann melde ich mich als neuer benutzer z.b. karlheinrich2 an. jetzt installiere ich netscape 6.x und teste das programm. es gefällt mir nicht? also lösche ich den benutzer karlheinrich2, und das system ist sauber wie bei der erstinstallation.
    keine systemdatei wurde verändert!

    weitere vorteile:

    - kein systemabsturtz mehr erlebt
    - ich brauche kein acrobat reader um *.pdf zu lesen
    - winzip brauche ich nicht zu installieren um *.zip zu entpacken
    - quicktime brauche ich nicht installieren alle dateien laufen
    - wenn ich meine cd}s nach videos durchsuche kann ich 20
    videos GLEICHZEITIG auf dem monitor ablaufen lassen
    - die systemdateien sind durch den benutzer UNANTASTBAR d.h.
    jeder benutzer hat einen eigenen festplattenbereich, kann also
    niemals die daten eines anderen benutzers oder die
    systemdateien löschen

    have a lot of fun

    ich stimme dir zu, doch die auflagen der linux-zeitschriften steigen!

    KH
     
  6. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    hmmm...ist es nicht merkwürdig, dass die PC-WELT Redaktion sich nie zu solchen Beiträgen meldet??! :-)
    komisch....
     
  7. reichmann

    reichmann ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    Warum gibt es nur kleine Zeitschriften, die Linux-Magazine sind? Weil viel zu wenig Leute das interessant finden.
     
  8. mandelbrot

    mandelbrot Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2000
    Beiträge:
    79
    na das wurde mal Zeit, es gibt noch Leute, deren Kalender richtig gehen!
    Allerdings ist das ein lächerliches
    Konkurrenzverhalten, was eigentlich nach hinten los geht ! Ich habe im Forum bei gamestar auch schon über diesen Schwachsinn gewettert, aber
    die meisten User und Leser sind - sorry - wohl eher Schafe...es hat wohl keine PC-Zeitschrift den Mut, diese "Aktualitätswahn-Spirale" zu
    durchbrechen.
     
  9. Shite

    Shite Byte

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    52
    vielleicht sollte die PC Welt ihren lesern mehr zutrauen, würdest du die Zeitung kaufen weil sie aktuell ist, oder weil dich die themen und inhalte interessieren.

    Wenn ich eine vermeintlich aktuellere, aber schlechtere Zeitung sehe und eine ältere die mich wirklich interessiert, fällt mir die wahl sicher nicht schwer.
     
  10. DJ_Lucky

    DJ_Lucky Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    124
    Aber es wird keine Zeitschrift machen, da die Leser doch denken könnten das das nicht die aktuelle Ausgabe ist und die nicht kaufen. Also da seh ich kein Problem drin. Ist doch bei jeder Zeitschrift so.
     
  11. Shite

    Shite Byte

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    52
    nur weil alle dass machen muss nicht jede Zeitschrift mitmachen, die PC-Welt könnte hier mal Klasse beweisen und nicht bei jedem ideotischen Trend mitmachen.

    noch ne frage, was soll die vollversion Thumbs Plus??? Zum Durchschauen ist ACDSee eine Klasse besser und die Effekte bringt auch jedes andere Grafikprogramm (zb. Gimp, ist auch gratis)
     
  12. Pocke

    Pocke Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    46
    ... und geschrieben wurde das alles bereits im Dezember ;)

    Aber sag mir eine PC-Zeitschrift, die nicht gerade in der Februar-Ausgabe am Kiosk liegt?
     
  13. Shite

    Shite Byte

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    52
    langsam kommt es einem so vor als ob den redakteuren der stoff ausgeht.
    sowohl das heft, als auch die cd ist eigentlich immer nur eine neuauflage der vorherigen.

    und noch was, warum heisst die jänner ausgabe, februar,... wollt ihr uns für dumm verkaufen, oder was soll das bringen????

    wie wärs mit durchmischen, Jänner -> März, Februar -> Dezember,...
    würde das ganze noch spannender machen.
     
  14. Infizio

    Infizio Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    8
    Nun ja. Anscheinend war dies auch meine letzte PC-Welt Ausgabe. Ich habe mich gefreut, dass ENDLICH mal über Virtuelle PC Software geschrieben wird. Ist leider Müll, was da steht. Anders kann man es nur als Werbung sehen. Nur eine kurze Vorführung eine Produktes.

    Was mich seit langem bei der PC-Welt aufrägt, ist, dass seit über 1 Jahr etwas übers BRENNEN steht. Zumeist sogar doppelt. Daher steht für mich: PC-WELT ist gestorben. Leider gibts es wenige Alternativen, da früher die Zeitschrift Top war.....
     
  15. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    Ist es eigentlich überhaupt rechtens, eine Zeitschrift als PC-Welt zu verkaufen, wenn eigentlich nur über Windows berichtet wird?

    Cu
    RS

    P.S.: Ich lese die Pc-Welt seit einiger Zeit auch nicht mehr.
     
  16. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    PC-Welt 1/2002 im Handel\'.
    Wenn ihr eben Linux wollt, dann kauft euch auch ein Magazin, dass eben auf Linux abgestimmt ist?! Schliesslich gibt es in Linuxzeitschriften ja auch nichts über Windows!

    -nmk-
     
  17. wuzu

    wuzu Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    18
    Nichts für ungut, aber dass die PC-Welt nichts für Linux-User ist, erkennt man eigentlich auf den ersten Blick. Genauso könnte man sich einen Opel kaufen und sich nach einiger Zeit beschweren, dass keine Ford-Teile drin sind.

    Wenn man sich in einem kleinem Kreis befindet (Linux-User), muss man eben mit Einschränkungen leben, so hart das auch sein mag.
     
  18. K.Blaubaer

    K.Blaubaer Byte

    Registriert seit:
    17. Juni 2000
    Beiträge:
    28
    Hallo Leute,

    Auch ich habe lange die PC-Welt gelesen, sie mir jedesmal am Kiosk geholt. Dann hat mir meine Freundin zum Geburtstag im Mai das Abo geschenkt (auf das tolle Geschenk warte ich übrigens heute noch) und seitdem lese ich in der PC-Welt nur noch Beiträge übers Brennen und der Kram wiederholt sich ständig. Ich habe mir seinerzeit Feurio installiert und weiß aus der Online-Hilfe dieses Programmes eigentlich mehr als aus den PC-Welt-Heften. Auch die Titelthemen versprechen stets mehr, als nachher in den Beiträgen steht. Gratis hier, Illegal da...
    Ich denke, wenn mir im Januar 2002 dann die Mai-Ausgabe ins Haus flattert, werde ich das Abo auch wieder kündigen.
    Der Bastelbogen war auch toll diesmal. Nachdem ich mich verschnippelt habe und mir das PDF von der Heft-CD ausgedruckt habe, stellte ich fest, daß das die Hülle für die Dezember-Ausgabe ist. Klasse...

    Ich guck mir das noch so lange an, bis die Zeit für meine Mindestvertragslaufzeit gekommen ist.

    Martin
     
  19. mhstar

    mhstar Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2000
    Beiträge:
    14
    Tja, jetzt werde ich mich auch noch einmal zu Wort melden.

    Auch ich habe sowohl Abo als auch Newsletter gekündigt, weil Ihr Niveau zum heulen ist.

    - verschiedene andere Zeitungen können mit intelligenten und höchst praktischen Workshops bei Linux aufwarten und geben - und darauf lege ich enorm viel Wert - unparteiische News.

    - Ihre Artikel sind an Parteilichkeit nicht mehr zu überbieten.

    - Wenn ich Ihre Titel sehe wird mir bereits schlecht (Unautorisiert! Achtung, Illegal!) und da mir Ihr Newsletter wegen Ihrer so neutralen Newsbeiträge regelmäßig den Tag verhaut habe (ich kann mich über diese BILD-mäßige Aufmachung enorm ärgern), habe ich ihn abbestellt, obwohl er (fast immer) aktuell war.

    Ich muss Ihnen allerdings sagen, dass diese Entscheidung meine Lebensqualität wieder verbessert hat. Vor etlicher Zeit habe ich Ihnen bereits angeraten, Workshops zu bringen (eine Zeitschrift, die Linux berücksichtigt, heißt nicht, über Windows zu schimpfen und andere Betriebsysteme in den Himmel zu loben, sondern etwas zu machen. Tecchannel - obwohl Schwesternzeitschrift - ist da mehr als nur Welten voraus) aber es hatte sich nichts geändert.

    Zur Zeit lese ich die c\'t und die iX, wobei ich noch nach einer guten Linuxzeitschrift Ausschau halte, die iX ist mir an manchen Stellen noch zu hoch.

    Und noch etwas: Ich muss sagen, wenn bereits Leute wie "almut39" bereits das ABO kündigen, dann sind Sie schön langsam auf dem falschen Dampfer, weil Sie bereits kompetente (siehe Forum-Posts) Leser verlieren.

    Natürlich wie immer mit freundlichen Grüßen,
    Michael Stern
     
  20. zuse2218

    zuse2218 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    59
    hi,
    ich habe mein abo am 5.11.01 aus denselben gründen gekündigt.
    :-(

    bin jetzt auf linux-user umgestiegen :-) die haben ein workshop, dagegen sind die seiten von pc-welt der reinste kindergarten.

    KH
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen