1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TSP-420 P4 (ist es gut) ?????

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von KRIEG6666, 1. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KRIEG6666

    KRIEG6666 ROM

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Wollt mal Fragen ob dieses Netzteil zukunftssicher ist. Es soll mit 26 dB laufen, ist dies wirklich leise ???????
    Danke für eure Antworten :-)
     
  2. KRIEG6666

    KRIEG6666 ROM

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hab mal auf deinen -Aktuellen Netzteiltest- geschaut.
    Nach den Gesamturteil wäre das Antec (True 380P) für mein Bigtower geeignet. Ist die Wahl in ordnung oder ist es doch nicht gut ???????
    Wie ist das Verax FSP 350-60BTP ist ja nicht im Test vorgekommen,
    soll nur genauso gut sein wie das Verax FSP300-60ATV.
    Danke für eure Antworten.
    [Diese Nachricht wurde von KRIEG6666 am 02.01.2003 | 00:57 geändert.]
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die TSP Netzteile gelten i.d.R. als guter Durchschnitt. Mehr zu einem aktuellen Netzteiltest hier http://www.de.tomshardware.com/praxis/02q4/021014/index.html und einem etwas älterem Test hier http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_8735690.html

    Andreas
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    >Es soll mit 26 dB laufen, ist dies wirklich leise ???????
    Solche Angaben sind nutzlos, solange nicht ein paar Angaben zu Meßverfahren mit angegeben sind und bei welcher Last gemessen wurde.
    Bsp. HEC-300lrpt: bei 80W bzw. 25% Last hat die c\'t 29dB und die Chip 38dB gemessen, beim selben Netzteil...
    Meist wird auch nur die Lautstärke des verwendeten Lüfters angegeben, im Netzteil eingebaut erzeugt der aber noch diverse Verwirbelungen die alles ein wenig lauter machen.
    dB-Angaben berücksichtigen außerdem nicht das Geräuschempfinden des Menschen, der manche Frequenzen als angenehm empgfindet, ob wohl sie laut sind und andere Frequenzen schon mit geringer Lautstärke als nervend wahrnimmt. Sone-Angaben sind da besser.
    Guß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen