1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV-Aufnahme-Programm für PC gesucht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von RedeyesVFR, 30. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RedeyesVFR

    RedeyesVFR ROM

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    6
    Mein Rechner:
    AMD Athlon XP1000
    512 DDR
    Maxtor 160GB
    MSI GeForce NX6600 250MB (Video-In: Vorhanden)
    Motherboard: nForce 2 Elitegroup N2U400-A

    Hallo,
    ich suche ein vernünftiges Programm womit ich ein Audio-Video-Signal von einem Digital Receiver, an Grafikkarte(Video-In) und Soundkarte(Audio-In) per Chinch-Kabel angeschlossen, empfangen kann. Das Programm sollte diese Signale aufnähmen können, "Timer-Einstellungen" wären sehr schön damit das Programm auch Sendungen automatisch aufnimmt und es sollte wenn möglich Deustch-Sprachig sein.

    Ich danke im vorraus für eure Hilfe
    Mit freundlichen Grüßen
    RedeyesVFR V.F.
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    WinDVR fällt mir da spontan ein. Ich empfehle dringendst einen WDM kompatiblen TV-In Treiber!!!

    Bedenke bei Timer-Aufnahmen aber: der Receiver muss den Kanal fest eingestellt haben, da eine GraKa mit TV-In keinen Kanal wechseln kann.
     
  3. RedeyesVFR

    RedeyesVFR ROM

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    6
    Ich danke für die Info. WDM sagt mir überhaupt nichts. Was bedutet WDM und wofür ist dieses überhaupt gut?
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    WDM ist das Windows Driver Model. Das ist grob gesagt, eine einheitliche Architektur von Treiberdateien. Ist heutzutage eigentlich Standard.
     
  5. RedeyesVFR

    RedeyesVFR ROM

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    6
    ich danke dir vielmals. hätte man sich auch denken können mit WDM. :>
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Übe doch erst mal mit den Windows-eignen Hausmitteln. Also den MediaEncoder9 oder MovieMaker. Die sollten den Video-Eingag ansprechen können, sofern die WDM-Treiber korrekt installiert sind.
    Gruß Eljot
     
  7. kuchenbob

    kuchenbob Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    44
    ich nehme filme mit der allseits bekannten freeware virtual dub auf. easy und gut.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Naja, easy ist VDub nicht unbedingt...
    Da ist WinDVR(3) wesentlich einfacher zu bedienen.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen