1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV in "Echtzeit" auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von 4verler, 13. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 4verler

    4verler ROM

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo, gibt es eine TV-Karte, die es mir ermöglicht über einen analogen Kabelanschluss ausgewählte Sendungen (oder Videos) direkt auf DVD zu brennen?
    Ziel ist es, nicht extra noch eine große, schnelle Festplatte für das Zwischenspeichern von großen Dateien zu kaufen. Ich möchte an keinen Dateien "rumfummeln"; einfach nur direkt auf DVD aufnehmen.
    Im Prinzip will ich mit Hilfe von TV-Karte und DVD-Brenner den PC als sehr einfachen Videorekorder benutzen.
    Hat jemand Erfahrung oder eine Ahnung?
     
  2. Matrixer15

    Matrixer15 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    84
    hi,

    ich hab Erfahrungen damit gemacht und ich muss sagen das Direct Burn (also direkt auf DVD/CD brenn) ist nicht gut denn du musst einen *** guten PC haben das dies Funktioniert.

    Denn ich hab dies auch gemacht mit einem AMD ATHLON Xp 2600+ und 1 GB Ram und bild und Ton waren ja da bloß halt Zeitversetzt um 2 sekunden

    Fazit: Lass das erst ma sein GLAUB MIR

    sers
     
  3. Pferdinand

    Pferdinand Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    36
    PCTV von Pinnacle ist gut (Hardware und Software im Paket), mußt manchmal nur etwas Geduld aufbringen beim ersten Einrichten der Karte und der Software.


    Christian
     
  4. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ich persönlich halte das für keine gute Idee, aber das ist ja nur meine Meinung. ;)

    Da mußt du aber deutliche Abstriche bei der Qualität machen. Für diese Datenmengen sind die Brenner einfach noch nicht schnell genug. VCD Qualität wird wahrscheinlich die Grenze sein. Du mußt deutlich schneller schreiben können, als die Karte Daten liefert, um die stark schwankenden Datenmengen ausgleichen zu können. Außerdem ist das Ergebnis ja so noch nicht im DVD Player lauffähig. Zum Abspielen brauchst du immer einen PC.
     
  5. KeinName

    KeinName Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    43
    Also klappen dürfte das mit jeder TV-Karte.
    Und zwar zum Beispiel mit WinDVD Recorder von Intervideo.

    Dieses Programm war bei meinem DVD Brenner (Aldi) dabei und nimmt wahlweise zeitgesteuert auf Festplatte, VCD, oder DVD auf. Probiert habe ichs bis jetzt nur auf Festplatte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen