tv-karte empfehlung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von willcee, 14. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. willcee

    willcee ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    2
    hallöchen zusammen,

    möchte mir ne tv karte kaufen, man sollte in guter qualität avi dateien aufnehmen können. das ganze über software-encoding. weiter sollte sie vieleich mit ein paar programmen kompatibel sein (nicht wie die hauppauge pvr350).
    Karte muss nur analoges Kabel unterstützen und keinen Hardware encoder haben. weiss da jemand ne gute?
    hab auch schon im internet gesucht, jedoch gehen die meinungen sehr auseinander, ich tendiere zur Terratec Cinergy 600 TV Radio, hat jemand schon erfahrungen mit dieser Karte gesammelt?
    habe auch noch gsehen das man die Karte separat an der Soundkarte anschliessen muss... ist dies optional, oder zwingend nötig? oder gibt es evtl auch eine Interne Verbindung zur Soundkarte?

    Vielen Dank schon mal im voraus...

    willcee
     
  2. Pinnacle-Wut

    Pinnacle-Wut ROM

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Habe bislang nur Erfahrung mit der cinergy 1200 dvb-s. Karte funktioniert nach Neuinstall von XP nicht mehr, Terratec hat keinen Plan, Service ist absolut besch...
    kann ich daher nicht empfehlen.
    Ich schmeisse die Terratec raus und suche was funktionierendes.
    Wenn hier jemand einen Tip hat ???

    Danke
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Meine alte Hauppauge WinTV mit FM Stereo/Radio läuft seit vielen Jahren problemlos. Mit den aktuellen Treibern sind auch brauchbare Video-Aufzeichnungen möglich. Ein kleiner Nachteil der Karte: Die Senderkennung ist noch nicht integriert, eine manuelle Benennung ist notwendig. Wer über etwas Bastlergeschick verfügt, kann sich auch eine interne Audio-Verbindung zur Soundkarte (interner Stereo-Eingang Auxiliary) zusammenlöten. Die äußeren Audio-Ausgänge (TV-Karte) sowie -Eingänge (Soundkarte) bleiben damit für andere Verbindungen extern frei.
    Gruß Eljot
     
  4. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    @ Pinnacle-Wut

    ich habe die DVB-T version und mich auch damals gewundert nach ner Neuinstallation. ich habe folgedes gemacht. Treiber runter, Karte ausgebaut XP hochgefahren, XP runtergefahren, Karte rein XP hochfahren dann müsste die Karte wieder erscheinen.

    mfg
    Pcteufel
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wenn ich richtig gelesen habe :Karte muss nur analoges Kabel unterstützen! Geht denn da auch eine DVB-T?
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen