1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV-Karte NEXUS-s friert ein...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ODO, 29. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Hallo, benötige mal etwas Hilfe !
    Habe mir gerade meinen Rechner umgebaut ( in neues Gehäuse ) läuft auch soweit ganz gut,-aber irgendwie hapert es mit den Steckplätzen,-vor allem bei der TV-Karte von Hauppauge / WINTV NEXUS-S DVB digital...
    Mal hier kurz die Steckplatzkonfiguration:
    Motherboard ( nagelneu... ) ABIT AV8

    Folgende Steckplätze sind wie folgt belegt:
    AGP mit Grafikkarte
    1.PCI ist leer
    2.PCI-SCSI-Controller
    3.PCI Creative Soundblaster Live 5.1 digital
    4.PCI Hauppauge WinTV-NEXUS-s DVB
    5.PCI FRITZ! CARD PCI

    Vielleicht ist es ja mit Umstecken behoben, ich kenne mich leider nicht mit dem Wirrwarr der ganzen IRQ Problematik aus,-sonst wäre das Problem schon behoben.
    Mein eigener Vorschlag wäre jetzt dieser:
    3.PCI FRITZ! CARD PCI
    4.PCI Soundblaster
    5.PCI TV-Karte NEXUS-s.....

    oder

    3. PCI Soundblaster
    4. PCI FRITZ! CARD PCI
    5. TV-Karte NEXIS-s......

    welche der beiden Alternativen würde Erfolg haben ?
    :confused:
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...das hängt davon ab, welche Slots shared und welche unshared sind...hab mir geade mal das Handbuch deines MB gezogen. Da ist es auf Seite "3-27" beschrieben. Mit der zweiten Lösung
    3. Soundblaster
    4. Fritz
    5. Nexus
    dürftest du Erfolg haben...
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    @ goetti....
    Danke für den Tipp !
    Diese untere Konfiguration scheint bisher stabil zu laufen, denn mehrmals gestartet und ca. 5 Minuten laufen lassen hat sich bisher noch kein "Hänger" ergeben...
    Warten wirs mal ab.....:bet: :rolleyes: :spitze:

    3. PCI Soundblaster
    4. PCI FRITZ! CARD PCI
    5. TV-Karte NEXUS-s.....
     
  4. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    @ goetti...
    Habe hier auch das deutsche Handbuch und habe mir diese Tabelle mal genauer angeschaut.....:bet: :aua:
    Tut mir wirklich leid, aber ich werde aus dieser Tabelle einfach nicht schlau...und kann für mich da nichts nutzbringendes ableiten, vielleicht fehlen mir auch dazu noch einige Kenntnisse ( Therorie )
     
  5. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    @ goetti.....
    Eine ganze Zeit, jeweils mal 5 oder 10 Minuten war alles stabil und ich dachte das Problem sei behoben.....
    Aber nun nach 20 Minuten wieder das gleiche Problem....Einfrier...:bet:

    Vielleicht mal den SCSI-Controller woanders hinstecken ?
    Wäre demnach PCI-SLOT 2 ( erster ist ja frei ),-dafür dann vielleicht den Soundblaster auf PCI-SLOT 2 ?

    Nachtrag:
    Vielleicht liegt es auch an den BIOS-Einstellungen für die AGP-GRAKA ?
    Und zwar in den Einstellungen für "Advanced Chipset Features"
    (Phoenix BIOS ) ist angegeben :
    AGP Aperture Size Standard mit 128 MB
    Da ich eine 64 MB AGP-GRAKA ( MSI NVIDIA GeForce4 Ti4200 ) nutze, habe ich diesen Wert auf 64 MB heruntergesetzt.
    RAM Speicher ist 1GB.....:confused:
     
  6. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Anderer Vorschlag ?
    1.PCI- LEER
    2.PCI-Hauppauge WinTV-NEXUS-s DVB
    3.PCI-FRITZ!CARD PCI
    4.PCI-Creative Soundblaster Live 5.1 digital
    5.PCI-SCSI-Controller

    :confused:
     
  7. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    NACHSCHLAG

    Bins leider noch einmal :

    Habe jetzt folgende Konfiguration gesteckt :

    AGP mit NVIDIA GeForce FX 5200
    1.PCI- LEER
    2.PCI-Hauppauge WinTV-NEXUS-s DVB
    3.PCI-FRITZ!CARD PCI
    4.PCI-Creative Soundblaster Live 5.1 digital
    5.PCI-SCSI-Controller

    Dazu kommt, dass ich auch heute noch eine neue AGP-Grafikkarte bekommen habe ( Nachträgliches Weihnachtsgeschenk... ) und zwar eine NVIDIA GeForce FX 5200 mit 128 MB RAM ( Voher eine NVIDIA GeForce4 Ti 4200 mit 64 MB RAM )
    Beim Start von WTVPro Phoenix edition V. 229 blieb zunächst der TV-Bildschirm dunkel, erst als ich auf BOB-Modus klickte kam das Bild,-vorher war nämlich der BOB-Modus aktiviert.
    Übrigens fror abermals das Bild ein.
    Ein Bluescreen erschien und forderte mich auf, im BIOS das V-Caching, sowie das Shadowing zu deaktivieren...ich kenne diese Einstellungen noch vom ehemaligen Mainboard, doch hier beim neuen ABIT AV8 kann ich diese Einstellungen nirgends finden. Habe auch schon an den ABIT Support geschrieben, aber da muss ich wohl noch etwas auf die Antwort warten.

    Könnte vielleicht auch nochmals ein "Umstecken" der Karten einen Erfolg bringen?
    Und zwar:
    AGP mit NVIDIA GeForce FX 5200
    1.PCI- LEER
    2.PCI-FRITZ!CARD PCI
    3.PCI-Hauppauge WinTV-NEXUS-s DVB
    4.PCI-Creative Soundblaster Live 5.1 digital
    5.PCI-SCSI-Controller

    Eigentlich wollte ich schon einige Spielfilme aufgenommen haben.....
     
  8. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    bei meiner pinnacle karte wird empfohlen, den ersten pci steckplatz zu belegen. hast du die grafikkarte und die tv karte direkt als nachbarn? falls ja solltest du dafür sorgen, das genug abstand eingehalten wird, weil sonst auch noch ein thermalproblem dran schuld sein könnte.
     
  9. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Software für WinTV-DVB, WinTV-Nexus

    --------------------------------------------------------------------------------


    (>> alte Version 2.18c)

    WDM Treiber und Applikation Version 2.19
    (dvb219.exe, 18063 KB, 30. Sept. 2005)

    Lesen Sie bitte die Anleitung zur Installation.

    Änderungen:

    Aktualisierte Transponderliste für ASTRA 19.2° Ost
    Eine neue Option unter Einstellungen / Layout ermöglicht die Anpassung der Zeitzone bei fehlerhaften Zeitangaben im EPG.
    Der alternative KS Treiber (im Ordner "KS_Driver") ermöglicht eine korrekte Darstellung in PCI-Express Systemen.

    Für die Unterstützung von AC3 ist es erforderlich, während der Installation die original CD-ROM 2.18 einzulegen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen