TV Karte: Welche ist die richtige?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von romanxtk, 6. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. romanxtk

    romanxtk Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    56
    Moin
    Ich wollte mir im Mai eine TV Karte zulegen. Wir haben hier im Haus einen Breitband Anschluss (BK) Könnt ihr mir sagen welche TV Karte dafür geeignet ist? Mit der Karte will ich Tv gucken und aufnehmen (was sonst)

    Danke im Voraus
    romanxtk
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ja...
    Sie zeigen die "wahre Leistung" des Netzteils an. Ein Netzteil kann zwar 400Watt und mehr haben. Aber, wenn die AmpereWerte nicht stimmen, kannst du es vergessen, weil es dann auf der jeweiligen Leitung nicht genug Power hat...
     
  3. romanxtk

    romanxtk Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    56
    Jo danke! Also die Werte können auch höher sein? Was sagen die eigentlich genau aus?
     
  4. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ein 350Watt Netzteil reicht vollkommen aus...
    Folgende Amperewerte sollten beachtet werden (Mindestwerte):
    20 A @ 3,3 V
    30 A @ 5 V
    15 A @ 12 V

    Mit einem von z.B. BeQuite kannst du nichts falsch machen. Billignetzteil und NoName-Teile sollten gemieden werden...
    Bei der Platte eine mit 8MB CACHE nehmen (auch von Samsung), da der Aufpreis eh gering ist...
     
  5. romanxtk

    romanxtk Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    56
    Ich hab im moment noch n schlechtes System, aber ich wollte mir die Tv-Karte auch erst im Mai mit meinem neuen Pc kaufen.
    Das System wird dann sein:
    Asus A7N8X Deluxe
    Ati Radeon 9600XT 128mb
    2x 256mb ddr ram twinmos
    120 GB 7200 u/min 2mb cache Samsung Festplatte
    Joa....350 Watt Netzteil oder so...noch kein Plan
    reicht 350 Watt?

    romanxtk
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ich habe u.a. die Leadtek WinFast DV2000 im Einsatz.
    http://www1.atelco.de/6WRs3MulPWwNg5/hi/articledetail.jsp?aid=2350&agid=55

    Das Bild ist sehr gut, der Ton ebenso. Nur beim Aufnehmen wird der Ton recht "dumpf". Aber nach ein bisserl Fummelarbeit an der Software ist es kein Problem mehr...
    Radio und Fernbedienung ist auch dabei...

    Was hast denn für ein System? Zeitversetzes Aufnehmen brauch viel Speicher...

    Gruß
    wolle
     
  7. romanxtk

    romanxtk Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    56
    Jo hab nochmal geguckt.Unser Anbieter sendet auch digital.Hast du dafür vielleicht einen konkreten Vorschlag einer Karte?

    Thx
    romanxtk
     
  8. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    servus

    also wenn du das kabel auch an den fernseher anschliessen kannst isses kabel denk ich mir

    also es gibt digitale kabeltaugliche tv-karten
    weiss aber nicht ob digitales kabel tv auch in mpeg2 ausgestrahlt wird wie beim dvb empfang
    ausserdem kanns sein das dein kabelanbieter nicht digital sendet
    das musste vorher wissen
    meiner meinung nach gute tv-karten kriegste von Hauppauge
    die ham auch eigentlich für jeden anschluss was da
    und die software von dem teil ermöglicht dir die timeshift funktion(verzögertes kucken)

    mfg
     
  9. romanxtk

    romanxtk Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    56
    Falls es euch verwirrt, ich glaube BK ist Kabelanschluss. Bin mir aber nicht sicher!
    Also folgende Funktionen sind wichtig:
    Aufnehmen von Filmen (am besten im Mpeg Format)
    Sie soll intern sein!
    Optional:
    Radio hören
    Fernbedienung
    Zeitversetzt gucken wäre g0il

    Also nochmal: Danke im Voraus!
    romanxtk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen