TV-Karte, welche???

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von HLange, 1. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Ich möchte mir eine Digitale TV-Karte für den Sat-Empfang zulegen.

    Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrung mit dem Einsatz der einen oder anderen Karte unter Linux (SuSE 7.2)?
    Ich möchte nämlich nicht nur unter Windoof fernsehen können.
    Wie sieht es mit weiteren Funktionen wie Time-Shifting oder dem Speichern von Filmen auf Festplatte aus?

    Wäre für jede Information zu diesem Thema dankbar.

    mfg Henning Lange
     
  2. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Am besten eine "Markenkarte" ... sonst bekommt man das "Kinderprogramm" nur ganz schwer rein. Der Chipsatz ist hier entscheidend. Am besten man informiert sich, welche Chips von der Software unterstützt werden und kauft dann die Karte.

    Zu meiner Zeit ware das der BT848 Chip von Haupauge. Da gab es später einen Nachfolger (868? oder so)(der 848 war aber standard ... ;-)

    Grüße

    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen