1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kimi2003, 26. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Also ich habe mal ne Frage zu analoge TV Karten auf den Herstellerseiten wird mit DVD FOrmat und Qualität geworben und jetzt erzählt mir einer das das nicht geht weil die nicht in der Auflösung gesendet werden!!
    nach meinem Wissen aber macht die Auflösung die Karte!!Könnt ihr mir da ne Karte empfehlen in der preisklasse 50?-70???Also ich will gute Quali haben die dem TV Bild entsprechen weil ich Sportevents aufnehmen will und dann auf DVD brennen will!!
     
  2. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Digital könnte ich ja auch machen aber da bräuchte ich schon ne DVB-c die sind aber schweinisch teuer!!Also bleibt mir ja nichts anderes übrig als analog!!oder kennst du ne billige DVB-c Karte??Ich habe mal eine gesehen bei DVB-shop.de die hat 79? gekostet aber da stand Budget und da weiß ich nicht ob man da aufnehmen kann also hab ich die Finger davon weg gelassen!!
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Die TV-Sendungen werden in 768x576er Auflösung ausgestrahlt und können eigentlich von den meisten analogen TV-Karten auch so aufgenommen werden. Allerdings wird immer nur ein halbes Bild gesendet und die Zeilen damit abwechselnd gefüllt. Dadurch ergibt sich schonmal eine schlechtere Bildqualität, speziell bei vielen bewegten Szenen (was ja bei Sport vorkommt).
    DVD geht teilweise bis 1024x576, wodurch das bild sicher auch noch ein wenig besser wird.
    Für hochwertige Aufnahmen empfielt sich also schon eher eine digitale Karte.
    Ansonsten gibts bei den analogen Karten, die ich kenne (Hauppauge, Pinnacle) keinen sichtbaren Qualitätsunterschied. Wenn das Signal schlecht im Kabelnetz anliegt oder durch diverse Verteiler in der Wohnung gestört wird, hilft die beste Technik nicht mehr.
    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen