TV-Karten Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von urmel123, 27. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach einer geeigneten TV-Karte, die MPEG hardwaremäßig beherrscht, um z.B. Serien in höchster Auflösung in Echtzeit aufzunehmen. Da ich KABEL habe und kein SAT kommen die digitalen TV-Karten nicht in Betracht. Was haltet ihr von der Hauppauge PVR 350?

    MfG, Sascha
     
  2. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Ja danke, ich schaue mich mal bei Ebay um.

    Gruß, Urmel
     
  3. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Wenn du gut bist denn bekommst ne WinTv PVR250 für 100? bei ebay!!Und bei Software kann man sich ja auch noch behelfen!!
     
  4. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Danke, für den Tipp!
    Wenn ich an die günstig dran kommen würde, dann wäre es sicher eine Alternative, wobei die Software von Hauppauge richtig schlecht sein soll.
     
  5. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Die WinTV PVR250 hat mpeg2 hardwaredecoding das heißt dein Prozzi reicht locker aus um in der höchsten auflösung zu capturen!!
     
  6. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Ich bin momentan auf der Suche nach einer analogen TV-Karte, die ein sehr gutes Bild liefert, da ich viel über die Karte aufnehmen möchte.
    Ich habe bisher die Terratec Cynergy 600 ins Auge gefasst. Habt ihr noch andere Vorschläge für eine gute TV-Karte?

    Gruß, Urmel
     
  7. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Schade, ich suche nämlich eine TV-Karte mit der ich zumindest in SVCD Qualität direkt komprimiert Capturen kann, ohne einen sonderlich schneller Rechner zu brauchen.
    Zur Zeit habe ich einen Athlon XP 2000+ auf einem KT266A Mainboard mit 512MB
    133 SD-RAM und einer 40 GB Platte mit leider nur 512KB Cache.
     
  8. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Die hab ich...
    Bin recht zufrieden damit... (mache aber auch nicht viel, ausser TV schauen).
    Dazu kommt noch, dass ich ein schwaches Antennensignal hab... Trotzdem ist das Bild gut...

    Gruß
    wolle
     
  9. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Was haltet ihr von der Terratec Cynergy 400?
     
  10. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Stimmt, für den Preis dürfte man schon etwas besseres erwarten.
    Gibt es denn trotzdem keine alternative die auch wirklich einen Hardwaredecoder hat?
     
  11. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Die PVR 350 ist eine gute Karte.
    Allerdings ist die Software von Hauppauge eine Katastrophe und die Anleitung eine Unverschämtheit.
     
  12. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Also gehe ich recht in der Annahme, dass du es als übertrieben ansiehst, auf eine PVR 350 umzusteigen? Zumal sie um die 200 Euro kostet. Die Frage bezüglich der Leadtek WinTV 2000 ist, mit welcher Auflösung, sie z.B. das Capturen mit Virtual Dub bewerkstelligt.
     
  13. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Leadtek WinTV 2000 Deluxe
     
  14. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo,

    klink mich mal in diesen Thread ein:D

    Bin auch auf der Suche nach einer neuen TV-Karte. Ich will aber DVB-C, also digital fürs Kabel, da ich in absehbarer Zeit (etwa die nächsten 30 Jahre :D ) keine Sat-Schüssel haben werde.

    Bisher hab ich nur drei Karten gefunden:
    1. WinTV DVB-C , ist mir eigentlich zu teuer
    2. Technotrend DVB-C , ist mir eigentlich zu "windig", siehe schon der Name...
    3. Win DVB-C 2.1 , die wohl baugleich mit der Hauppauge ist.

    Es soll wohl noch irgendwo Karten von Fujitsu-Siemens geben, die gleichzeitig analogen/digitalen Empfang ermöglichen - aber wie ich rausgekriegt hab, werden die schon seit drei Jahren nicht mehr gebaut oder nur in den USA zu beziehen. :(

    Frage: hat wer Erfahrung mit einer dieser Karten?

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen