1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV-Karten Problem

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von NF, 14. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Erstmal sorry wenn das Topic nicht ganz in die Rubrik passt..

    Ich habe ein Problem mit der TV-Karte (Leadtek wintv Expert 2000): Sie kriegt nur 3 Sender hinein, obwohl es 6 sein sollten.

    Ich habe leider fast Alles gewechselt (Prozessor, Mainboard ,Grafikkarte, Gehäuse, Wohnort) und weiss nicht, was das Problem ist. Da die Sender aller augestrahlt werden und die (Zimmer)Antenne auch gut ist, vermute ich PC-eigene Störstrahlung.
    Prozessor: Duron 1.8 Ghz
    Mainboard: Gigabyte GA-7VT600 1394 (Firewire, Sound und Lan, Via KT 600 Chip)
    Grafikkarte Chaintech Geforce 2.

    Fehlerquellen wie Soundkarte, Disketten-und CD-Rom Laufwerk habe ich bereits ausgeschlossen.
    Habe auch alle PCI-Slots ausprobiert.
    Die Treiber werdens wohl auch nicht sein.

    Zwei Sachen sind problmatisch.

    -Auf dem Mainboard ist eine kleine Komponente durchgebrannt (am Rand, daneben steht F4). Der Händler hat mich offenbar betrogen, denn mit der Ware stimmt doch was nicht!

    -Der Pc ist nicht geerdet, was sicherlich nicht gut ist, aber leider nicht zu ändern ist.
    Kann das dazu beitragen, dass sich Störstrahlung etwickelt?


    Was meint Ihr dazu, was kann Strahlungen im entsprechenden Frequenzbereich verursachen?
    Nebenfrage: Wie werde ich ein solches Motherboard wieder los, bei dem entweder der Händler oder der Hersteller sich inkorrekt verhalten haben. Ich tippe mal auf dem Händler, und der wird sicher auf Gigabyte verweisen. Ob die mir wiederum glauben, dass ich ein Motherboard mit durchgebrannter Komponent gekauft habe, ist aber fraglich... :heul:
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Stelle erstmal sicher, dass das Empfangssignal ausreicht, um die TV-Karte anzusteuern. Du schreibst ja selbst "....es sollten 6 Sender sein....". Um was für eine Antenne handelt es sich denn und welches TV-Band soll empfangen werden?

    Deine Vermutung, das der Empfang durch PC-Störstrahlung verhindert wird, mag ich nicht teilen. Dagegen sollten solche TV-Karten immun sein.
    Was das mit dem mutmaßlichen Betrug sein soll, kann ich nicht beurteilen, aber ein durchgebranntes Bauelement auf dem Board sollte kein Hindernisgrund sein, einen Garantiefall zu initiieren!

    P.S.
    Wenn ich oben lesen, welche Versuche Du bereits unternommen hast, um die Fehlerursache zu ermitteln, na, Hut ab!
    Sogar umgezogen bist Du deswegen!:D Wie weit?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen