1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

TV out am Fernsehr nutzen ???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von SebWei, 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SebWei

    SebWei ROM

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:

    an meinem Rechner ist eine Radeon FSC TVout - Graphikkarte. Ich habe diese nun mit einem Scart Adapter an den Videorecorder angeschlossen, sehe aber kein Bild. Am V-recorder sind zwei Scart Buchsen. Die erste ist Blau und es Steht Sat/Decoder drauf, die zweite In/Out.
    Leider muß ich über den V-recorder gehen, da mein Fernsehr nur einen Antenneneingang hat.
    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

    Vielen Dank,

    Sebastian
     
  2. Osterhasy

    Osterhasy Byte

    Hallo,

    da Dein Videorecorder nur einen SCART- aber keinen S-Video-Eingang hat, musst Du den TV-Ausgang der Grafikkarte auf "Composite"-Signal umschalten. Ich kenne zwar nicht speziell Deine Grafikkarte, aber das lässt sich bestimmt im Treiber einstellen. Dort musst Du auch überhaupt erst mal das Signal vom Monitorausgang auf den TV-Ausgang umschalten. I.d.R. geht nämlich nur eins von beidem, weil der Monitor eine höhere Bildrate hat als der Fernseher und die Grafikarten nicht zwei verschiedene Bildraten gleichzeitig anzeigen können. Es gibt Ausnahmen, z.B. bei Grafikchips in Notebooks, aber normalerweise geht es nicht, das Bild gleichzeitig auf dem Monitor und auf einem angeschlossenen Fernseher zu sehen.
    [Diese Nachricht wurde von Osterhasy am 06.11.2002 | 09:59 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen