1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

TV-Out bei GeForce 2 Ti funzt nicht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von pcmaniac2002, 14. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe meinen Athlon 1 Ghz mit einer Pixelview GeForce 2 Ti 64 MB DDR aufgerüstet und bin total von den 3D-Leistungen begeistert. Ich habe in den Grafikeinstellungen aber versucht, den TV-Out anschluss zu aktivieren, eine solche Optiion gibt es dort auch, aber sie lässt sich nicht aktivieren. Den Fernseher habe ich per Scart-Adapter korrekt an den TV-Out der Karte angeschlossen. Sonstige Daten über PC: ECS K7VZA Mainboard Version 3, 256 MB SD-RAM PC 133, Windows XP Pro, Treiber für Karte: Detonator XP 23.xx und Originaltreiber ausprobiert. Hilfe!
     
  2. madeli

    madeli ROM

    welcher tv-encoder-chip ist auf deiner grafikkarte?
    welchen tv-ausgang benutzt du, s-vhs oder cinch?
    kennst du die seite www.tvtool.de?
    ich habe mal versucht, das tv-signal vom s-vhs-ausgang meiner gf-mx auf einen scart-adapter (1xsvhs, 1xcomposite, 2x audio als ein/ausgang schaltbar) zum tv zu bringen. ging nicht, da der tv das svhs-signal korrekt verwertete. ueber den tv-cinch-ausgang zum front-av des videorecorders, dann zum tv ging besser, allerdings war das ausgegebene bild unterirdisch. mit dem programm "tvcc" konnte ich die ausgabe erheblich verbessern, da es den tv-encoder (chrontel 700x) ansteuern kann. das gibt fuer lau auf www.tvtool.de, ansonsten gibt es tvtool 6.x (kostet nur 10 euro), außerdem gibt es dort auch eine gute faq-seite.
    gruss
    detlef
     
  3. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Hallo,

    habe auch eine GF2 Ti, wenn ich unter den Grafikkarten-Eigenschaften bei der Geräteauswahl den Fernseher anwähle, schaltet die Graka sofort auf den Fernseher um. Damit das Bild auch richtig zum Fernseher }rüber kommt muss auch das Format PAL angeklickt bzw. aktiviert sein.

    Gruss Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen