1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV Out DVD Bild an Plasma schlecht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von sisley007, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sisley007

    sisley007 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    Folgende Konstelation mal kurz vorweg:
    HTPC (GeForce oder ATI mit DVI Out oder SVHS) über HDMI oder SVHS auf LG 42PX4RV Plasma Glotze.

    Problem:
    Sch…. Bildqualität beim Abspielen von DVDs die auf der Festplatte liegen.
    (Das Bild auf dem Plasma ist top mit meinem StandAlone DVD Player (Yamaha) mit Componenten Ausgang, aber auch mit normalen Chinch ist das Bild besser.)

    Ich gehe also vom PC mit HDMI Kabel an den Plasma. Das Bild der Windowsoberfläche ist gut. Auch wenn ich Fotos anschaue usw…
    Allerdings wenn ich auch unkomprimierte DVDs im MCE oder im PowerDVD laufen lasse, hab ich extrem blasse Farben, rießige Fraktale usw.
    Auch wenn die DVD direkt im Laufwerk (PC) läuft wird das Bild nicht besser.
    Sobald der MPEG2 Decoder im PC das Bild „behandelt“ ist das Bild derartig schlecht. An meiner alten Glotze ist mir das anscheinend nicht aufgefallen.

    Egal welchen Decoder ich verwende (NVidia,PowerDVD..).
    Egal welches Kabel (DVI-HDMI, RGB,Chinch…)
    Bei den Kabeln sehe ich den Unterschied klar am Windowsbild.
    Aber das DVD Bild wird nicht besser.

    Wäre schade wenn das nicht besser wird.
    Dann is mein HTPC nur noch Musikplayer….

    Habt ihr eine Ahnung?
    Gruß
    Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen