1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV-Out Geforce 4

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tigger, 23. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tigger

    tigger Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2000
    Beiträge:
    12
    Hallo,
    ich hatte bis jetzt eine M-PEG Karte in meinem Rechner um DVD}s am Fernseher zu sehen. Nun habe ich mir eine Geforce 4 Ti 4200 mit TV-Out zugelegt. Das Problem ist ich habe keine Ahnung wie ich das Bild meines PC auf meinen Fernseher bekomme. Ist es überhaupt möglich meine DVD}s auch ohne die M-PEG Karte am TV zu sehen?
    Bin dankbar für jede Antwort!
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    im grafiktreiber kann leider nur 60hz für ein tv eingestellt werden, obwohl in deutschland ja auch 50hz standard sind, die hersteller der karten richten sich anscheinend nach amiland.

    wenn du in die einstellungen des tv gerätes im nvidia treiber gehst, kannst du da das tv bild verschieben. Ich muss mit der Maus das TV Bild richten, wenn ich die Maus zu einem Rand bewege, wandert das Bild mit ... mit der zeit habe ich da soviel routine, dass ich dafür nur noch ein paar sekunden brauche, man muss natürlich auch ein bild haben, bei dem man ungefähr abschätzen kann, wo die mitte ist, z.b. titeleinblenung am anfang.

    als software braucht man nur eine dvd player software. was tv out betrifft, habe ich mit dem 28.32 die besten erfahrungen gemacht, die höheren version verursachen auf meiner gf4 mx 460 vivo von msi bildfehler.
     
  3. finki

    finki ROM

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Moin.
    Unter Eigenschaften für Anzeigen kann man im Fenster der Grafikkarte wenn man das Symbol Nr. 2 (steht für TV) anklickt und dann auf "erweitert" geht nur die Eigenschaften des TV-Gerätes einstellen, u.a. die Ausrichtung des Bildes, die MHZ-Zahl und die Farben bzw. Helligkeit.

    Ich habe mein TV-Gerät genauso angeschlossen, habe aber immer noch Probleme mit dem Ton. Verbindung von Soundkarte über Chinch-Kabel an Scartbuchse am TV. Ich habe nur einen sehr sehr leisen Ton am TV-Gerät und eine leichte Rückkopplung. Wer kann mir hierbei helfen?
     
  4. tigger

    tigger Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2000
    Beiträge:
    12
    Ich danke Dir, das Bild is jetzt am TV sieht aber echt verboten aus. Oben fehlt nen Stück und es läuft bloß mit 60 Hertz obwohl ich einen 100 Hertz Fernseher habe. Kannst Du mir eventuell verraten woran das liegt? Braucht man vielleicht eine spezielle Software um DVD am TV sehen zu können?
    Die Karte heißt: Tempel Geforce 4 Ti 4200 mit 128 MB DDR Ram und TV-Out ist eine Hausmarke eines Computerladens.
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    die grafikkarte hat bestimmt einen tv out anschluss. daran schliesst du das mitgelieferte kabel an und verbindest es mit dem fernsehr, evtl über einen scart adapter, wie du das ja mit der mpeg karte auch getan hast.

    im grafiktreiber stellst du unter systemsteuerung, anzeige, erweitert, nview dann klonen ein, und du siehst auch das pc bild auf dem fernseher.

    was für eine 4200er ist es eigentlich?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen