1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TV Out - Nur Hintergrund wird angezeigt...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von timitry, 12. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    Hallo erstmal :)

    Ich habe eine Geforce 4 TI 4200 mit TV out

    Verbunden habe ich den TV Out mit dem beigelegten Mini-Din to s-video kabel, dieses s-video kabel habe ich in einen scart-adapter gesteckt (da können video, l,r audio und s-video rein und werden dann in scart umgewandelt) und dann den scart adapter in den fernseher (der nur einen scart steckplatz hat)

    wenn ich nun auf av schalte, kommt aber nur mein aktueller hintergrund, und nichts anderes, dieser ist auch sw, aber das problem später^^

    wenn ich den hintergrund verändere, verändert sich auch das bild auf dem tv entsprechend.

    ich habe den neuesten nvidia treiber von www.nvidia.de installiert, jedoch finde ich dort viele einstellung wie z.b. klonen etc nicht, deshalb werde ich mir jetzt nochmal den treiber von siluro (hersteller) installieren.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :/
     
  2. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    gut, hab jetzt den "richtigen" treiber installiert, bild wird jetzt richtig angezeigt, nur leider noch sw...
    ich werde erstmal noch nach ähnlichen themen suchen, werde mich melden wenn ich nichts fidne, ihr dürft natrülich trotzdem gerne antworten :D
     
  3. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    Hy, hatte vor Kurzem das selbe Prob.
    Ich habs so gelöst:
    Du musst in die Erweiterten Einstellungen deiner GraKa.
    Dann klickst du da auf "nView", und stellst da alles richtig ein. Der TV muss aber der PRIMÄRE Anzeigebetreiber sein. Jetzt kannst du auf Geräteeinstellungen klicken. Da wählst du "TV-Format wählen" aus. Signalformat muss auf "PAL-B" stehen, und noch wichtiger, beim Anschluss muss "gemischter Videoausgang" gewählt sein.

    Dann einfach nur noch alles mit OK bestätigen - FERTIG :D
     
  4. mahony666

    mahony666 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    25
    Huhu!
    Du schreibst, daß Du einen SCART-Adapter verwendest, bei dem das S-Video-Signal in ein SCART-Signal umgewandelt wird. Ich kenne diese Sorgen aus eigener Erfahrung. Bei den preiswerten (um nicht zu sagen billigen) Adaptern bleibt das S-Video-Signal erhalten, schrieb mir seinerzeit jemand, so daß der Fernseher das Signal dann auch "verstehen" muß. Tut er's nicht, bleibt's s/w! Es gibt aber auch Adapter, bei denen die Signale zu SCART-tauglichen Signalen umgewandelt werden (RGB? keine Ahnung... :confused: ). Diese Kabel sind dann auch aus "einem Guß." Gibt's in Längen von 2, 5 und 10m, mal bei Ebay oder so gucken.

    Mit dem nVidia-Treiber sollte es auf jeden Fall möglich sein, mehr als den Hintergrund darzustellen; immerhin hast Du ja schon mal ein Bild :bet: ! Am simpelsten finde ich die Hot-Key-Variante. Dazu muß man den Desktop-Manager aktivieren. Dort kann man der Funktion "Fenster zu Monitor verschieben" eine Tastenkombination zuweisen, z.B. ALT-2, dann wird das aktive Fenster auf Monitor 2 (meistens dann der Fernseher) verschoben. Sinnvoll ist es natürlich, auch eine Tastenkombination für Monitor 1 zu haben, damit man das Fenster auch bequem zurückholen kann.

    Viel Spaß beim experimentieren, ich hab' mir zeitweise fast die (letzten ;) ) Haare ausgerupft!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen