1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tv-out Probleme (schwarz-weiß)

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Schauspieler, 29. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schauspieler

    Schauspieler ROM

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Hi ich habe folgende Probleme ich habe mit eine Tv-out kabel gekauft und angschlossen ich bekomme es auch auf den fernseher aber das bild ist nur schwarz weiss was muss ich machen bei dem menü von ati. oder hat einer eine andere idee oder die gleichen probleme. habe eine medion radeon 9600tx.

    danke im vorraus
     
  2. romanxtk

    romanxtk Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    56
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hatte wohl vergessen zu erwähnen, dass ich eine ViVo-Karte habe. Da kommt aus der Steckverbindung nicht nur was raus, sondern es muß auch was rein. Daher ein paar Kontakte mehr.
    Gruß Eljot
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Ein kleiner Nachtrag!
    Was das Handbuch nicht hergibt, kann man ja beim Kabel 'erfragen'. Habe es mal durchgemessen. Es gibt eine direkte Verbindung zwischen dem Stift des Composite-Stecker-Ausganges und einem Stift des SVHS-Steckers Richtung Grafikkarte. Dieser Stecker weist 3 Reihen (in Linie) Steckerstifte auf:
    Hält man diese so und mit Blickrichtung auf die Kontakte, dass die segmentförmige Ausnehmung der Metallhüse oben liegt, dann ist der mittlere Kontakt der (unteren) Dreierreihe mit dem Stift des Composite-Ausgangs-Stecker direkt verbunden. Die Spiegelung zur Grafikkarte ist nun nicht mehr schwer.
    Gruß Eljot
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Nein, das steht nicht dort. Das Handbuch verweist auf die mitgelieferten Adapterkabel. Da gibt es je nach Kartenversion (TvOut oder ViVo) verschiedene. Aber alle haben den SVHS-Stecker zum Anschluß an die Grafikkarte und am anderen Ende die 'Peitsche' mit 2 bzw. 4 Kabelenden mit:
    SVHS-Eingang
    SVHS-Ausgang
    Composite-Eingang
    Composite-Ausgang
    Die Eingänge treffen nur für die ViVo-Version zu. Die Beschaltung erfolgt im Verteilerstück des Adapterkabels.
    Gruß Eljot
     
  6. Profus

    Profus Guest

    @magiceye

    So eine Anleitung wollte ich eigentlich auch posten, habe sie aber auf die Schnelle nicht gefunden. Sie sollte allerdings auch hauptsächlich nur zu verstehen geben, warum es mit einem einfachen Scartadapter nicht klappt. Deswegen ja auch die Info zu Hama.
    Aber schön, dass Du sie noch gepostet hast. Mein Mitbewohner muss auch noch basteln....
     
  7. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Falls Dir noch an einer Lösung gelegen ist, schicke mir in einer Nachricht Deine Email-Adresse. Dann bekommst Du von mir 3 JPG-Bilder von Scanns des Radeon-Handbuches mit den Kabelverbindungen und 2 Seiten der Beschreibung zum Anschluss eines Fernsehers/Videorecorders. Mehr kann ich nun nicht mehr für Dich tun.
    Gruß Eljot
     
  8. daveheart

    daveheart Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    63
    Hmm, ich weiss jetzt nicht genau, wie das bei den ATI Treibern gelöst ist, aber bei den nvidia Treibern hat man eine Einstellung für den TV-Ausgang: Die Farbnorm !
    Da kann man zwischen Pal und NTSC auswählen...Nur so als Tipp...;)
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Danke für den Hinweis. Da bei bei mir die TV-Ausgabe stehts geklappt hat, habe ich das mit dem Adapter (den gleichen habe ich) mal als ok. angesehen.

    Ich benutze für den TV-Out und Video-In auch einen HIFI-Videorekorder als Zwischenstation. Der macht jedes angeschlossenen Gerät S-VHS-kompatibel.
     
  10. Profus

    Profus Guest

    Mehr Info und eine Anleitung zum selberbasteln gibt es hier
     
  11. Profus

    Profus Guest

    @ deoroller

    Das ist nicht das gleiche. Der Link zeigt nur einen Scartadapter, aber dieser behält das S-VHS-Signal bei und wandelt es nicht um. Wenn der Fernseher kein S-VHS versteht, kommt weiterhin nur s/w an.
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
  13. Profus

    Profus Guest

    ATI-Karten geben nur ein Signal über S-VHS aus. Wenn der Fernseher es nicht versteht gibt es nur ein Schwarz-Weiss-Bild.
    Für den Fall, dass der Fernseher wirklich kein S-VHS versteht, gibt es Adapterstücke, die ein S-VHS-Signal zu einem VHS umwandeln. Dies geschieht mittels eines kleinen eingelöteten Widerstandes. Ich habe neulich so ein Teil für 11,99 von Hama in einem Online-Shop gesehen.
     
  14. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Also Schauspieler !
    Mit Deinen Ergüssen ist nun auch wenig anzufangen. Beschreibe mal das Kabel genauer. Und drücke Dich mal etwas deutlicher aus. Und dann suche mal in den Unterlagen zum PC, ob da eine Beschreibung zur Grafikkarte beiliegt. Bei einer seriösen Lieferung ist nämlich ein ATI-Handbuch mit einer präzisen Beschreibung zur Nutzung der TV-Out-Funktion dabei. Und ein Verbindungskabel bzw. Adapterkabel gehört auch dazu. Das setzt aber ein gewisses Niveau des PC-Herstellers/-Lieferanten voraus.
    Das kann ich hier im Forum nun nicht anheben.
    Gruß Eljot
     
  15. Schauspieler

    Schauspieler ROM

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    steht nix über drinne weiss auch nicht noch nicht mal bei den technischer daten
     
  16. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    schau in der Bedienungsanleitung Deines TV ob und wie der Scart-Anschluß für S-VHS aktiviert wird
     
  17. Schauspieler

    Schauspieler ROM

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    also tut mir leid damit kann ich überhaupt nix anfangen habe ein kabel an ein ende ist der vhs-stecker und noch eine ander normaler stecker keine ahnung wozu der da ist und das andere ende ist der scartstecker. will nur wissen ob was ich einstellen soll oder habe ich etwa das falsche kabel.
     
  18. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wenn Du nicht sicher bist, dann belese Dich in der Anleitung zum TV-Gerät. Sonst fange unten an und benutze die Composite-Verbindung. Entweder ist das bei Dir der (gelbe) Video-Ausgang an der Grafikkarte oder an dem mitgelieferten Kabel-Adapter. Nun suchst Du Dir am TV den äquivalenten (Composite-) Video-Eingang. Beide sind mit einem passenden Kabel zu verbinden. Bevor Du die Verbindung herstellst, reduziere mal die Auflösung auf 1024x768. Dann PC ausschalten und mit TV verbinden. TV und PC einschalten und Du merkst sofort an der Anzeige, dass die Grafikkarte eine zweite Anzeige gefunden hat. Nun über Einstellungen - Erweitert - Anzeige den TV-Bereich aktivieren und versuchen, dort statt NTSC Pal B einzustellen. Dieser Weg ist etwas verwirrend, aber dann plötzlich ruckt sich das selbst hin. Nun sollte das Bild in Farbe kommen, die Qualität ist aber nicht ganz so, wie bei SVHS.
    Gruß Eljot
     
  19. Schauspieler

    Schauspieler ROM

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    ich habe alles ausprobiert, glaube das mein tv kein svhs hat ist, keine ahnung, ist 3 monate alt. habe mir eine kabel mit svhs stecker gekauft.
     
  20. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Mit S-VHS- oder Chinchkabel angeschlossen (Scart-Adapter)?

    Verschiedene AV-Einstellungen des Fernsehers ausprobiert?
    (Im Menü auf S-VHS-eingestellt?)

    Oft liegt das Problem daran, dass der Fernseher nicht S-VHS-fähig ist.

    Das Prob. kam schon öfters hier im Forum vor (Forumssuche).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen