1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tv-Receiver an Grafikkarte über Video-In

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von RedeyesVFR, 10. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RedeyesVFR

    RedeyesVFR ROM

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo alle miteinander,

    mein System:
    athlon xp 2600
    512 mb ddram twinmos
    20gb maxtor + 120 gb maxtor + 150gb maxtor
    elitegroup n2u400-a motherboard
    windows xp proffessional service pack 2

    ich würde gerne wissen ob ich einen Digitalen TV-Receiver an eine Grafikkarte ,über Video-In, anschließen kann. Die Grafikkarte hat ein Video-In Anschluss und der Receiver hat ein Video-Out Anschluss über Cinch. Brauch man da vielleicht ein bestimmtes Programm für damit das Bild auf dem Monitor angezeigt wird?

    Ich habe es nähmlich einmal ausprobiert habe aber irgend wie kein Bild auf den Monitor bekommen nur den Sound. Ich habe kein Programm kein garnix benutzt einfach nur angeschlossen und geguckt was Passiert?

    Kann mir bitte einer Helfen?:bitte:
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Du brauchst ein Programm ,mit dem man auch Aufzeichnen kann ,wie Moviemaker oder bei Nero ist auch was dabei .Zum ansehen ist da allerdings nur ein kleines Vorschaufenster oder Virtualdub .
     
  3. RedeyesVFR

    RedeyesVFR ROM

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    6
    verstehe. Wie heißt denn das Programm von Nero.
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Sieh mal Nero unter eigenes Video erstellen nach und Aufnehmen .
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    In der Regel bietet der Grafikkartenhersteller, z.B. ATI, neben seinen Treibern auch ein Media-Anwendung an. Diese erkennt den Video-Eingang und kann auch Videos aufzeichnen. Sonst gehen auch der WindowsMediaEncoder oder PowerDirector. Der aktuelle MPlayerClassik kann das inzwischen auch.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen