1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

TV-Rips legal?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von dragon_MF, 24. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Hallo!

    Da ich bisher im netz nur widersprüchliche Angaben in Form von Meinungsäußerungen von usern fand, frage ich mal an, ob jemand eine rechtliche Grundlage weiß (also keine Spekulation), mit der sich schlussfolgern ließe, ob es legal ist Free-TV-Programme aufzunehmen und im netz zur Verfügung zu stellen bzw. runterzuladen.
    Weit verbreitetste Meinungen waren:
    - erlaubt, aber das Senderlogo muss sichtbar sein
    - erlaubt, aber Werbung darf nicht ausgeschnitten werden
    - nicht erlaubt da copyright

    Aber alle konnten sich nie auf etwas richtiges stützen, sondern behaupteten nur, weiß jemand mehr?

    Gruß

    Martin
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Das mit den Filmen geht so:

    Derjenige, der den Film hergestellt hat, hat das alleinige Urheberrecht gemäß § 15 UrHG .
    Dieser hat dem Fernsehsender - gegen Geld - erlaubt, das "Werk" zu senden, § 20 UrHG, § 31 UrHG .
    Du hast das Recht, für dich eine Aufnahme zu machen, § 53 UrHG , aber natürlich in der Regel nicht das Recht, wie es die Fernsehanstalt hat, es sei denn, du hast mit dem Rechte-Inhaber einen Vertrag.
     
  3. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    aaah, danke.

    hieße das, streng genommen, dürfte ich nicht mal meinem Nachbarn was aufnehmen?
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    streng genommen - nein.
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Wenn mit Netz das Internet gemeint ist darfst du das auf keinen Fall. Wenn dein Heim-Netzwerk gemeint ist dann darfst du dir einen Familie-Viedeoserver einrichten...
    :D

    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen