TVs und UMTS: Die Trends der CeBIT 2005

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 28. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Verd...tes Fachchinesisch!

    Watn datn schon wieda? "DVB-H"?
    DVB T für Terrestrisches Senden,
    DVB-S für Satelliten-Senden,
    DVB-C für Kabelkram...

    Was soll denn nun das H dabei bedeuten? _H_äppchenweise? Oder "Durch die _H_intertür"?

    Mach mich doch mal bitte jemand schlauer!

    MfG Raberti
     
  2. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    DVB-H: Digital Video Broadcasting für Handhelds.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    hmmm.

    Klingt also wie DVB-T im Nebenkanal oder so... Sat-Empfang kanns nicht sein, Kabel ist bei Handhelds auch nicht der Hit, also mag es ggf. weitere Kanäle geben bei DVB-T, die von den Pocket-Geräten genutzt werden. Aber das dann als neue Version zu verkaufen, das seh ich folglich nur als Werbe-Gag.

    MfG Raberti
     
  4. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    letztes jahr war ich dort, wollte mich über drucker informieren, und nicht ein druckerhersteller war vor ort, nur haufenweise umts und anderer hanyschrott der mich nicht interessiert.
    die können mich mal, sollen sie die messe doch umtaufen als
    HANDYBIT, wäre passender.

    mfg.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen