1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Typhoon DVB-T Duo - Aufnahmeproblem

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von tribaleye, 22. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tribaleye

    tribaleye ROM

    hi!
    habe jetzt die typhoon dvb-t duo karte bekommen und sie via pcmcia an meinen laptop angeschlossen (amilo m1420 von fujitsu-siemens: erfüllt die hardwareanforderungen der karte ums doppelte).

    tv empfang (ananlog, dvb-t kommt hier erst noch) funktioniert bestens. allerdings habe ich ein problem bei der aufnahme: in allen möglichen vorgegebenen aufnahmemodi (von schlechter bis bester qualität) und auch in allen manuellen modi (von divx über mpg4 bis hin zu wma und noch mehr) ruckelt das bild!
    wenn die aufnahme nicht ruckelt, sind bild und ton nicht synchron. keine der gegebenen möglichkeiten erlauben eine aufnahme, die nicht alle paar sekunden kurz ruckelt.
    ich dachte erst, es läge an meiner laptop-langsamen festplatte mit 4200 u/min. darauf hab ich meine externe mit 7200 u/min angeschmissen und darauf aufgenommen - keine besserung.
    mensch, woran könnte das nur liegen? ich bin mit meinem latein am ende....

    weihnachtliches hilfewinken! die tage sollten dazu dienen, meine vhs auf dvd zu bringen und einige klassiker aus dem tv aufzunehmen... *heul*

    das ich beim typhoon support nur schulterzucken ernte dürfte klar sein...
     
  2. schmidt

    schmidt Byte

    Hat die Karte eine eigene Software zum Abspielen der Files? Oft laufen die Files nur mit der hauseigenen Software und nicht mit Fremdplayern.

    Das MPEG2 ist Rohmaterial. Tue es mal demuxen. Dann müsste es auch auf allen Fremdplayern laufen. Wie man das macht, schau mal in den Video-Gruppen.


    schmidt :bremse:
     
  3. tribaleye

    tribaleye ROM

    also ich spiele die files mit der "dtv" software von typhoon ab UND mit diversen anderen playern. in jedem dieser software ruckelt es!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen