1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

UDMA 100 Controller (onboard) Bootfähig?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SE, 20. Dezember 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SE

    SE ROM

    Registriert seit:
    12. Dezember 2000
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe da ein kleineres Problem mit einem
    ASUS A7V; Ich habe eine eine U-100 Platte an
    den Primary ATA-100 Port angeschlossen und
    eine U-66 Platte an den Primary ATA-66 Port.
    Die U-100 ist auf Master gejumpert, die U-66
    auf Slave. Jedoch taucht die 100er nicht im
    Bios auf und die U-66 Platte ist ungewollterweise
    ald C:\ eingerichtet. Wie kann man das ändern?
    Ist der integrierte Promise UDMA-100 Controller
    überhaupt bootfähig?

    schonmal Danke im Vorraus

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen