1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

UDMA ist jetzt ATA33 warum?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mauseix, 13. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mauseix

    mauseix Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    hallo
    ich hatte ein grosses malheur mit meinem rechner
    habe dummerweise aus dem standbymodus resetet und daraufhin erkannte er meine zweite HD nicht mehr
    ungültiges format und so weiter also kein fat32 mehr
    nun das habe ich alles hinbekommen,aber meine vier laufwerke (2HDs,Brenner;DVDrom)sind nun nicht mehr im UDMA modus,sondern ATA33
    warum ist das so und wie kann ich das ändern?
    muss ich das ändern oder sollte ich das sogar so lassen?
    und was ist der unterschied zwischen diesen bezeichnungen?
    wäre über eine hilfe sehr dankbar
    mfg
    andy
     
  2. mauseix

    mauseix Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    wenn der pc bootet erscheinen im zweiten schwarzen fenster die ide geräte
    vorher stand bei allen vieren einfach UDMA
    jetzt steht da ATA33
    hinter den erkannten geräten
    im bios steht allerdings UDMA nur ohne nummer
    im gerätemanager steht dann wiederrum UDMA-Modus-2
    warum ist das nun aber überhaupt umgestellt?
    Und ist das jetzt schlechter oder auch gut ?
    kenne mich damit leider nicht aus
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    ATA33 ist UDMA Mode 2
    Wo wird das angezeigt ? > Vom Bios oder unter Windoofs ?
    Welcher UDMA stand da vorher ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen