1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

UDMA Mismatch?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von alpha01, 25. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alpha01

    alpha01 ROM

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe ein etwas spezielles Problem:
    Am 1 Kontroller als PM ist eine IBM DNJA 15 GB (UDMA 33), als PS eine Quantum Fireball 30 GB (UDMA66 fähig). Motherboard ist ein A-Trend AC5200 mit VIA MVP3 u. AMD K6-2 500.
    Sobald ich im VIA DMA Tool UDMA für die Quantum aktiviere bleibt mein System beim booten hängen, kein Windows nicht mal Kommandozeile möglich. Merkwürdigerweise fehlt im Gerätemanager bei den Laufwerken die DMA Checkbox bei allen Laufwerken obwohl der VIA Busmaster korrekt angezeigt wird.
    Betriebssystem ist WIN 98, am Slave sind DVD und CD-RW angeschloßen und haben keine Probleme obwohl hier im Gerätemanager auch die DMA Box fehlt.
    BIOS upgrade habe ich durchgeführt (UDMA optionen werden angezeigt). Chipsatz Treiber ist auch korrekt installiert. Ich habe keien Idee mehr, wer hat den noch eine?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen