1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

UDMA-Platte läuft nur im PIO-Mode

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Whugohunger, 17. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi, ich habe ein MSI 6570 Mainboard (K7N2G--L) und bekomme trotz heiler 80poliger Kabel meine Samsung SP8004H nicht im UDMA-Modus unter XP zum laufen.
    Neuestes BIOS und neueste XP-Treiber sind eingespielt, die Platte hängt als einziges Laufwerk am ersten IDE-Kanal und ist korrekt gejumpert.
    Im Bios finde ich unter Integrated Peripherals->IDE eine Einstellung: IDE DMA Access transfer, die defaultmäßig disabled ist. Sobald ich hier auf Enable umstelle bootet die Platte nicht mehr und wird auch beim XP-Setup nicht erkannt.
    Irgend ne idee? Erfahrungen mit der BIOS-Einstellung?
    Danke - Roland
     
  2. flodnar

    flodnar Byte

    Hallo Roland,

    hatte das gleiche Problem. Habe den zuständigen IDE Kanal unter System/Hardware/Gerätemanager/IDE Controller/ deinstaliert. Dann den Rechner neu gestartet, anschließend unter System/Hardware/Gerätemanager/IDE- Controller/Eigenschaften/Erweiterte Einstellung/ die Einstellung auf "Automatische Erkennung" und "DMA, wenn verfügbar" und siehe da es ging.

    Gruß Randolf
     
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Veruchs mal mit ner anderen Platte.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hier wird dir geholfen werden http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen