1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

UDMA133 oder Serial ATA/150?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Lactrik, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lactrik

    Lactrik Guest

    Hallo zusammen,

    habe folgendes "Problem": Ich möchte mir ne neue Festplatte zulegen... und dachte da zunächst an die "Maxtor 6Y160M0", also eine 160GB-Platte mit Serial-ATA/150.

    Dann bräucht ich aber noch einen SATA-Controller, den ich mir extra zulegen müsste, weil mein Mainboard noch kein SATA kennt.

    Oder: Eine "Maxtor 6Y200P0", 200 GB mit UDMA/133 - preislich komme ich da ungefähr aufs gleiche raus.

    Lieber 40 GB mehr und dafür kein SATA oder doch lieber SATA? Macht sich das bemerkbar in der Geschwindigkeit? Sind übrigens beides Platten mit 7200rpm.
     
  2. treiber

    treiber Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    551
    Hallo,zusammen !

    Ich habe mich für S-ATA entschieden.
    Meine beiden S-ATA Festplatten von Maxtor
    (Je 120 GB) laufen sehr gut.
    Kann es nur empfehlen.

    Gruss Peter
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    nimm die 200GB platte. SATA kann ruhig noch etwas ausreifen.warte also damit noch.
    mit einer anständigen IDE platte bist du momentan genauso gut bedient.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen