Über Soundchip etwas aufnehmen und brennen?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Horst1806, 21. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Ist das möglich?
    Ich habe ein MB mit Soundchip A97. Am Mic-Eingang steckt ein kleines Micro.
    Neben DSL-Zugang habe ich nioch einen usb-a/b-Wandler am PC. Über Fritz! fon kann ich mit dem PC telefonieren (kein VoE), lediglich die Rückkopplung der Lautsprecher stört dann etwas (könnte ich mit Head-mic und Lautspr. umgehen).
    Jetzt interessiert mich, ob ich kliene Sparchsequenzen mit dem Micro aufnehmen kann (und dann auf CD brennen).
    Micro kann ich einstellen, zeigt auch Reaktionen. Aber es gibt kein Aufnahmegerät.
    Oder ist der AC 97 da überfordert? Vielleicht mit (free) Zusatzsoftware?
    Meien Frau hat noch eine Creativ ISA Soundkarte drin, allerdings nur mit WIN Treibern, bestünde da eine Möglichkeit.

    (BS WINxp)

    Gruß
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    1. wie klein sollen die Sequenzen sein? bis zu 60 Sekunden kann der Audiorecorder (zu finden unter Start>Alle Programme>Zubehör>Untehaltungsmedien bei WinXP).
    2. Mit der Creative ISA wird nix gehen - es sei denn, du hast ein MoBo mit freiem ISA-Slot, was ich stark bezweifle..
     
  3. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    60 sec reichen
    der Rechner meiner Frau hat noch eine Craetive soundblaster im ISA-Slot. Nur halt mit WIN Me Treibern.

    Meiner hat AC 97 und natürlich keinen ISA Slot.

    Programme>Zubehör>Untehaltungsmedien Audiorecorder,

    ich versuche es mal da. Ich kann ja mehrere 60 Sec Stückchen zusammenpacken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen