1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Überhitzung der Grafikkarte? Hitzestau??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von wildchild1284, 25. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wildchild1284

    wildchild1284 Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    habe mir gestern eine neue Grafikkarte zugelegt, Radeon x850 XT. Mein Mainboard ist ein Asrock 939S56-M mit nur 3 PCI-Steckplätzen, davon einer PCI-Express. Da die Grafikkarte ja sehr groß ist, geht sie fast über beide freie PCI Steckplätze.
    Ich habe nun meine Soundkarte gerade noch so in den untersten PCI Steckplatz hineingequetscht, jedoch schließt sie unmittelbar an den Lüfter der Grafikkarte an, d.h. zwischen Garfik- und Soundkarte ist höchstens 1-2 mm Platz.

    Die Frage, die sich mir stellt ist, ob das nicht vielleicht schädlich für die Grafikkarte ist. Kann sie dadurch nicht evt. überhitzt werden? Kann es dadurch nicht etwa zu einem Hitzestau kommen?

    Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
     
  2. yannick_89

    yannick_89 Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    204
    Also ich denke schon, dass das möglich ist. Versuch es doch einfach mal, schau mal nach den Temperaturen in Everest, bei Vollast und bei Ruhe! Daraus kannst du dann erkennen obs kritisch wird. Weil wenn du nichts machst und denkst auf gut Glück, könnte es schon zu Spät sein!

    Ein Ventilator empfiehlt sich auch als einen guten Lüfter, wenn deine Graka zu heiß wird.
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hu

    1-2mm?? Also das würde ich nicht riskieren, ein Windows-Betrieb sollte zwar problemlos möglich sein, aber bei 3D-Anwendungen wirds kritisch, sag ich.
    Lass mal einen normalen Lüfter auf dem Tisch laufen und halte was
    hinter den lüfter (auch so 2mm), dann wirst sehen dass der Lüfter so gut wie garnix mehr zum ansaugen hat :D

    mfg
     
  4. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Bohr einfach ein kleines Loch mit etwa 5cm-Durchmesser in die Soundkarte :D
     
  5. wildchild1284

    wildchild1284 Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8
  6. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Die XT hat dieses Kühlsystem von dem Link und zieht die Luft aus Richtung der Festplatten an und bläst sie hinten zum Gehäuse wieder raus, sollte also nix passieren.
    Zur Sicherheit würde ich aber trotzdem die Temperaturen mit Everest oder Speedfan im Auge behalten, zumindest, bis Du Dir sicher sein kannst, dass Du keine Probleme bekommst...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen