überinstallieren von XP-Prof. ?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von compi-biggi, 18. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. compi-biggi

    compi-biggi Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    204
    Hallo,
    ich bitte die Profis hier im Forum um Hilfe oder Rat.

    Ich hatte folgendes Problem: Während einer Sicherung der Startplatte mit Acronis-TrueImage schrieb ich eine Mail, dabei fror das System ein und es blieb nur noch
    der Resetknopf, danach ging nichts mehr, d.h. die beiden bei mir vorhandenen Betriebssysteme ( Dualbootsystem auf 1.IDE Platte(60 GB) mit Partion C: und D: mit W2K prof, und XPprof.) liessen sich nicht mehr starten.(blinkener Cursor auf schwarzem Bildschirm).

    Mein System: 1. Festplatte mit Partion C: und D: für Betriebssysteme an IDE1 NTFS
    2. Festplatte E: NTFS für Programme (80GB) Slave an IDE1
    3. Festplatte F: NTFS für Daten 80 GB an IDE Controller Promise
    4. Festplatte G: FAT 32 120 GB als Sicherungsplatte für Images
    der anderen Platten an IDE Controller Promise

    Meine Versuche bei beiden Systemen in den abgesicherten Modus zu kommen (F8
    beim Start) waren ebenfalls erfolglos, nur blinkender Cursor in der Ecke.

    Nun dachte ich, kein Problem, du hast ja ein Image der ersten Platte, also von CD booten, TrueImage StartCD rein und rückspielen. Leider endete dieser Versuch
    ebenfalls mit dem gleichen Ergebnis, blinkender Cursor auf schwarzem Bildschirm.
    Da ich sicherheitshalber 3 Start-CD`s von True Image habe, die beiden anderen
    probiert, gleiches Ergebnis! Inzwischen bekam ich doch langsam Angst um meine
    wichtigen Daten und Programme, aber mir blieb wohl nur der Weg, XP drüber zu installieren, also XP CD ins Laufwerk, neu booten von CD, Startbildschirm von XP kommt, bietet die Option reparieren (mit Startdisketten die ich leider icht habe)
    und neu installieren. Ich wählte die Neuinstallation-allerdings auch erfolglos, denn
    statt die Installationsroutine zu starten meldet XP "lade Windows Ausführungs-schicht" und die Installation geht nicht weiter, das System startet aber auch nicht.

    Frustriert gab ich dann auf. Nun komt aber das härteste: am nächstem Tag schalte ich meinen Computer probeweise noch mal an, und, es geschieht ein Wunder, so als
    sei nichts gewesen startet XP, alles funktioniert ganz normal, auch W2K auf der
    anderen Partion.

    Ich habe nun allerdings Angst das das wieder passiert und ich tatsächlich meine
    Daten verlieren könte. Kann mir jemand sagen, was da passiert sein könnte und ob
    ich etwas dagegen tun kann. Ausserdem interresiert es mich, ob es möglich ist, das
    WindowsXP, wie früher bei 98SE einfach drüber zu installierern und wie das geht.

    Schon mal vielen, vielen Dank im voraus für euch.

    Gruss
    Biggi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen