1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Übertakten des AMD Athlon XP

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MasterBrataq, 8. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MasterBrataq

    MasterBrataq ROM

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo @ all...

    Also, ich habe hier einen Athlon XP 2600+ stehen, den ich gerne etwas übertakten würde...

    Wie hoch kann ich eurer Meinung nach den FSB setzen und wie schaut es mit dem Multiplikator aus?

    Laut meinem Benchmark-Programm lässt sich der 2600+ auf maximale 3000 MHz Real-Takt hochjagen...

    MFG MasterBrataq
     
  2. MasterBrataq

    MasterBrataq ROM

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    4
    Habe noch etwas vergessen...

    Bringt mir das Freischalten des Athlon XP als Mobile-Variante etwas? Wenn ja, was?
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    Hallo Stargate Fan,

    takte am besten den FSB ein wenig höher (ca. 2 -5 MHz), starte denn den PC neu und lass Deinen Benchmark laufen. Wenn dieser ohne Fehler und bei annehmbaren Tempertaturen von CPU und Northbridge durchläuft, kannst Du Dich an die nächste Stufe wagen. Denke aber auch daran, dass AGP und PCI Bus evtl., je nach Mainboard, auch übertaktet werden können, d.h., auch wenn die Termperaturen im grünen Bereich sind, können Fehler im Zusammenhang mit anderen Komponenten auftauchen wie Festplatte usw..

    Ob Du eine CPU mit ungelocktem Multiplikator hast, musst Du auch rausfinden. Also am besten Multiplikator runtersetzen, Einstellung speichern und nach Neustart schauen, ob die Änderung Wirkung zeigt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen