1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Übertakten von PC100, wie hoch?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von ulrik, 29. Januar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Tagchen Ihr Overclockers!
    Mein Pentium III@500MHz ist mit SoftFSB (Asus P2B, 440BX) overclocked auf 112MHz, System läuft seit ein paar Wochen einwandfrei jetzt mit 560MHz.
    Große Frage: Ich habe 100PC-Ram (64,64,128).
    Was kann oder wird womöglich mit den oc\'d RAM
    passieren (keine extra Kühlung). RAM laufen mit
    im Bios per SPD erkannten Werten (3-2-2, "3" für
    die Cas-Latency). Soll ich wechseln auf PC133-
    Ram (nur ungern ) und: passen die 133er überhaupt
    in die Bänke von meinem (alten) Board? Lohnt sich
    bei 60MHz mehr überhaupt ein eventueller RAM-Wechsel? Laßt mal Eure Meinungen hören!
    (P.S.: Auf meinem Rechner keine Spiele- neben
    Office hauptsächlich Bildbearbeitung mit Photoshop). So ein Gratis-Zuckerstückchen von
    60MHz mehr nehm ich gerne an, aber wenn möglich,
    ohne neuen RAM-Kauf. THX! ulrik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen