1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Übertaktungstipps

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Swatch, 22. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Hallo,
    ich habe einen p4 mit 2,4 ghz,
    eine nvidia 4200 ti mit 64 mb,
    512 mb ddr,
    msi 845 e-max sockel 478,
    hitachi 160 gb festplatte usw.....
    Könnt ihr mir bitte ein par nützlich tipps geben, wie ich -einfach-
    z.B meine grafikkarte übertakten könnte oder mein cpu?
    Danke schon mal im Vorraus!
     
  2. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    deine GraKa kannst du ganz easy mit diversen Tools, wie zB. PowerStrip übertakten. Zuerst den Chiptakt in kleinen Schritten erhöhen. Zwischendurch immer wieder mit Benchmarks testen, ob Grafikfehler entstehen. Wenn das passiert, den Takt wieder um ein paar Mhz zurücknehmen. Wenn nix mehr geht, kannst mit dem Speichertakt weitermachen.

    Deine CPU musst du im BIOS übertakten. Hierbei den Systemtakt in 2Mhz Schritten anheben, dann wieder nachsehen ob der PC noch hochfährt. Wenn nix mehr geht mit übertakten, kannst du die VCore im kleinstmöglichen Schritt anheben. Dann kannst du wieder weiter Übertakten, bis nix mehr geht. Hierbei solltest du aber die Temperaturen von deiner CPU im Auge behalten. Sie sollten die 60°C Grenze nicht übersteigen. Am Besten kannst du deine Temps mit dem Freeware Programm "SpeedFan" auslesen.
    Du solltest auch die Stabilität von deinem PC testen. Am Besten geht das mit dem Programm Prime95. Das solltest du dann so um die 6 Stunden laufen lassen. Wenn dein PC instabil ist, bringt Prime95 einen Fehler, oder dein PC stürzt ganz ab.
    Noch ein kleiner Tipp: Du kannst auch mal versuchen, die RAM-Spannung (V-Dimm) um 0,1V anzuheben, dann kommst evtl. nochmal weiter mitm Overclocken.

    mfg

    daFeige
     
  3. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Einfach mal es Sticky durchlesen, denn da steht fast alles drin worauf du beim übertakten achten musst.

    Wegen Ram-Spannung: Das bringt fast nix, es bringt mehr wenn man die Timings "entschärft" um höhere Taktungen zu bekommen. Am besten aber gleich den Teiler zurückschrauben, also z.B. nen DDR400 als DDR333 betreiben.

    Ciao
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen