Übertragen von Dateien und Einstellungen automatisieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von khromax, 28. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. khromax

    khromax ROM

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich sitz hier nun schon ein Weilchen und frag mich, ob ich das mit Windows XP Prof. SP1 hinbekommen könnte, das er täglich, sagen wir um 23 Uhr den Assistenten zum Übertragen von Dateien und Einstellungen startet, automatisch vorher definierte Dateien und Einstellungen von vorher bestimmten Programmen sichert und sie ggf. überschreibt (falls schon vorhanden, was nach dem ersten Mal ganz logisch ist) und dann ist gut.

    Mit dem Gedanken ging ich dann in den Task Planer rein und konfigurierte dann schön den Assistenten, und nachdem ich fertig war ... super, er startet das Programm schön und selbst nachdem ich die Prozedur einmal durchging hatte er sich nichts gemerkt, ich mein wofür ist son Task Planer da wenn er nur zu einer bestimmten Zeit bestimmte Programme startet .. das nervt mich jetzt schon irgendwie .

    Auf jeden fall würd ich gern mal wissen, geht das was ich vorhab überhaupt mit den von Windows gestellten Programmen ? eine Automatisierung der Übertragung von Dateien und Einstellungen ? :)

    sayonara,
    coma
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Das M$ Tool ntbackup halte ich von allen mir bekannten Möglichkeiten als die schlechteste Variante Daten zu sichern, wenn es um eine lupenreine Wiederherstellung geht.
    Das kann aber an meinen schlechten Erfahrungen liegen.

    Ich benutze das mit meiner USB-Festplatte mitgelieferte Programm Retrospect Express und ich muss sagen, es funzt vor allem auch in der Wiederherstellung neben dem Programm Drive Image 7.0 ausgezeichnet.
    Auf Drive Image 7.0 lasse ich nichts kommen.
    Diese Programm ist eines von wenigen, die ihr Geld wert sind.
    Mit dem Sicherungsprogramm von Nero 6 habe ich auch ab und zu Probleme gehabt, deshalb nutze ich es nicht mehr.
    Aber es geht auch sehr gut.
     
  3. khromax

    khromax ROM

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    3
    vielen Dank an euch alle für die schnelle Hilfe, ich werd mir alles mal angucken ! :)

    sayonara,
    coma aka khromax :)
     
  4. farderlorn

    farderlorn Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    23
    Wenn Du unbedingt den Assistenten benutzen willst,
    dann kannst Du mit einem Programm wie z.B.
    WinMakro (www.winmakro.de) ein Makro erstellen,
    welches den Assistenten startet und entsprechend steuert.
    Die fertige Makrodatei kannst Du dann im Taskplaner einbinden.
     
  5. Ide-Fix

    Ide-Fix Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    158
    bin mit Allsync bisher extrem gut gefahren, sowohl Bedienung, wie Komfort als auch Support.
    Kostet leider die Kleinigkeit von 20 Euronen, ist aber sein Geld absolut wert!
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
  7. khromax

    khromax ROM

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    3
    Danke erstmal für die fixe Antwort,
    leider muss ich sagen ist das für mich jetzt im moment auch nicht das optimum, denn wenn du mal den assistenten zur übertragung ...... gestartet hast .. da sieht man eine auflistung der aktuell installierten programme und wenn du zb outlook express anklickst, der sucht sich automatisch sämtliche datein die dazu gehören auf meiner platte und sichert sie in einer datei, das ist super bequem ..

    diese sicherung ist ja datei basiert dh ich muss manuell wählen welche bereich er sichern soll, doch was müsst ich alles wissen wenn ich will das er die kompletten einstellungen von zb outlook express, word, photoshop speichert .. das wäre ein riesen aufwand

    gibts denn keine andere möglichkeit ?
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Du könntest die Dateien mit NTBACKUP sichern - das funktioniert auch automatisch über den Taskplaner. Wenn du Pro benutzt findest du das Proggie bei "Alle Programme \ Zubehör \ Systemprogramme \ Sicherung"

    Bei Home musst du es erst nachinstallieren - suche im ValueAdd Ordner auf der XP-CD nach der ntbackup.msi und führe diese aus.

    Weiter Infos zu NTbackup findest du hier .

    J3x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen