1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Übertragung Laptop auf TV/grösseren Monitor

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von AndreAlemao, 9. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndreAlemao

    AndreAlemao ROM

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    6
    Hi,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bin ziemlich ratlos da mir jeder Fachhändler etwas anderes erzählt.

    Ich hab das JVC MP-XP 731 (ein Mini-Laptop) und möchte nun dieses Bild auf ein TV-Gerät oder einen grösseren Monitor übertragen.

    Es geht mir hauptsächlich darum Sportübertragungen per Stream zu sehen, diese haben eine Videogrösse von 320x200, 192 kbit/s, Windows Media Audio 9 32 kbps, 44 kHz, stereo (A/V) 1-pass CBR (falls diese Infos wichtig sind).

    Was ist nun die bessere Variante um diese möglichst gross aber bei möglichst geringem Qualitätsverlust zu sehen? Die Übertragung auf meinen Fernseher (Phillips Matchline ca, 100 cm Bildschirmdiagonale, Röhrensfernseher, 2 Jahre alt) oder einen 19-Zoll VGA-Monitor kaufen und den an den Laptop anschliessen?

    Ein Fachhändler meinte man bräuchte nur ein VGA-Adapter und dann ein Kabel vom Adapter zum Scartanschluss am Fernseher und das wär´s. Dabei würde die Qualiät im Verhältnis zum Internet noch besser werden, da der Fernseher eine geringere Auflösung hat. EIn anderer meinte man bräuchte noch dazwischen einen Converter von VGA zum TV da es unterschiedliche Signale gäbe. EIn weiterer meinte generell wäre es besser das nicht zu machen und sich einfach einen grösseren Monitor zu kaufen, da hätte man den geringsten Qualitätsverlust.

    Tja, was denn nun?

    Weitere Fragen:

    Wenn die Videogrösse 320x100 ist soll angeblich ein Monitor mit sehr guter Auflösung eher schlecht sein weil er sich zu sehr umstellen muss und dadurch das Bild gesamt wieder schlechter wird?

    Generell ist ein Computerbildschirm doch eher schlechter für die Augen als ein 100 Herz-Fernseher, also wäre da wahrscheinlich der Fernseher besser?

    Ihr seht, ich bin ziemlich ratlos und leider kein Eperte, vielleicht gibt es ja welche die mir helfen können?

    Danke im voraus,

    André
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen