1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Uhr bleibt stehen...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SoF, 29. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    ...und zwar immer dann wenn ich den netzschalter des netzteils ausmache.
    die batterie dürfte aber nicht leer sein, da es keinen bios reset gibt.
    hat irgendwer \'nen rat? es nervt immer wieder die uhr beim einschalten einzustellen, bzw ist es nicht toll für die stromrechnung den rechner immer auf standby zu lassen...

    ...Greetz SoF
     
  2. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    der bios flash liegt eine weile zurück.
    daran dürfte es nicht liegen.
    war heut auf der GC - GEIL GEIL GEIL!!!

    Greetz SoF
     
  3. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    *heul*
    und was mach ich jetzt mit meiner uhr???
    ich mein ich kann die batterie ja mal tauschen, aber das Soyo hat glaub ich nicht das feature mit der "Uhronlybatterie"
    hmm...Naja ma testen und dank erstmal...

    ...Greetz SoF
     
  4. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    aha...is schonmal was. thx
    hab soyo k7v dragon plus...

    ...Greetz SoF
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Sorry, dich hatten wir ganz vergessen ? Batterietausch ist natürlich erstmal möglich. Hast du das BIOS geflasht gehabt ? Hatte irgendwo (???) mal gelesen, dass fehlerhafte BIOS-Versionen auch die Uhr aus dem Takt bringen können. Hab dafür keinen Beweis, keinen Link und lege für die Behauptung auch meine Hand nicht ins Feuer ;-).

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Zeitgleiche Änderung - können wir uns da was wünschen ?
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hab bemerkt, dass du vorsichtig warst ;-). Wie genau dies hardwareseitig gelöst ist , weiß ich nicht. Die tiefere Elektronik ist nicht so mein Ding. Beim K7VZA war es aber gar nicht so leicht, unter bestimmten Umständen das BIOS zu löschen. Es gab hier schon verzweifelte Thteads zu diesem Board und ich hab selbst ein paar graue Haare mit diesem Teil bekommen.
    Was Qualität und Standards betrifft, stricken einige Firmen ja sowieso ihr eigens Muster ;-) :-(.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)

    PS.: Glückwunsch zur 3333 ;-)
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 30.08.2002 | 15:19 geändert.]
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo R.,
    beim K7VZA soll die Batterie wirklich nur für die Uhr sein (Bezeichnung laut Manual : 3 volt battery for realtime clock). Kann mich erinnern, dass beim Erscheinen des Boards von einer neuartigen BIOS-Pufferung gesprochen wurde, die batterieunabhängig sein sollte. Hab leider keinen Link zur Hand :-(.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo sof,
    kommt ganz auf dein verwendetes board an.es gibt motherboards da hat nur die uhr eine separate batterie.
    siehe beim k7vza. diese batterie bzw. akku speist aber nicht das bios.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen