Uhr geht falsch

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von sdc, 16. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    ich hoffe jemand kann mir bei folgendem Problem helfen, wenn ich im WIN98 SE einen Screensaver (auch windows eigene) laufen lasse blleibt mir die Uhranzeige in der Taskleiste stehen, ich habe jedoch festgestellt, dass die interne Uhr anscheinend weiter läuft, denn wenn ich auf Einstellung/Sysemsteuerung/Datum und Uhrzeit klicke und danach ok stimmt alles wieder.
    wie kann ich dieses Problem beheben ?
    Vielen Dank Sandro
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooh, dann tippe ich auf ein sogenanntes Microsoft-Bug-Software-Windows-Programm-Problem. da weiß ich jetzt auch nicht weiter, vermutlich eine inkompatibilität oder ähnliches, unsauber programmierte Treiber.
     
  3. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    ich habe mich wohl nicht klar ausgedrückt, mein Problem ist, dass wenn der Bildschirmschoner aktiv ist (ganzer Bildschirm) die Uhr in der Taskleiste stehn bleibt, das heisst wenn ich weiter arbeite stimmt die Uhrzeit nicht mehr. wenn ich dann auf Einstellung/Systemsteuerung/Datum und Uhrzeit klicke und danach ok stimmt alles wieder.
    wie kann ich dieses Problem beheben ?
    Vielen Dank Sandro
    [Diese Nachricht wurde von sdc am 18.07.2002 | 21:01 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von sdc am 18.07.2002 | 21:06 geändert.]
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    warum dasn des do, der Screensaver beansprucht bei dir also nicht den gesmten Bildschirm oder was, im Normalfall, beansprucht ein Bildschirmschoner den gesamten Bildschirm, auch welche, bei denen das nicht so aussieht, sie speichern den aktuellen Bildschirminhalt im Arbeitsspeicher und machen das damit, wozu sie Programmiert wurden, bild verändern, dies ist also natürlich eine Momentaufnahme des Bildschirminhaltes, als der Schoner sich aktivierte, das gleiche Phänomän tritt ein, wenn ein Grafikprogramm animated gif abspielt oder du AVI oder MPEG oder sonstige Videodateien abspielst, die Momentaufnahme wird verwendet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen