1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Uhrzeit verstellt sich

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von dirkasi, 13. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dirkasi

    dirkasi ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    5
    Ich habe ein 800er Duron.
    Die Uhrzeit und das Datum bleiben stehen sobald ich den Rechner aus mache. Denn beim Neustart läuft die Uhr und das Datum ab da weiter wann ich den Rechner ausgemacht habe.Solange wie der Rechner an ist läuft die Uhr einwandfrei.Wer kann mir helfen?
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    CMOS löschen->Batterie entladen??das ist ausnahmsweise mal was neues....
    Übrigens:nicht nur die Uhr,sondern auch das CMOS hängt an der Batterie.Wenn das CMOS defekt ist (Leckströme und dergl.),entlädt sich die Batterie auch dementsprechend schneller,aber mit Sicherheit nicht durchs löschen.Sonst würde nach jeder BIOS-Änderung die Batterie mehr entladen,da das CMOS erst komplett gelöscht wird und dann neu beschrieben,ob du nun eine Änderung im BIOS machst oder hundert.........

    MfG
    Mike
     
  3. wecosys

    wecosys Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    111
    Also, das würde ich aber merkwürdig finden. Dann hat entweder das Board nen Kriechstrom oder die Batterie war nicht ganz ok...

    In der Regel halten die Batterien ganz locker auch mal 2 Jahre oder mehr ohne Stromzufuhr aus.

    MfG Markus Wende
     
  4. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Kommentare hast Du schon genug. Du solltest also die Speicherbatterie auf deinem motherboard austauschen. Wo die sitzt, steht in der Anleitung. Solange Du dies nicht tust, kannst du auch im BIOS keine Einstellungen dauerhaft verändern. Der Rechner wird immer wieder die werkseinstellungen auslesen.
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    nicht unbedingt........

    da in der Batterieversorgung auch noch einige Kondensatoren mitwirken,die als Puffer arbeiten,ist zwar eine Versorgung vorhanden,die Uhr wird aber angehalten bzw der letzte Stand wird gespeichert.Es ist eine reine Schutzmaßnahme.....

    Hoffe,geholfen zu haben.....

    MfG
    Mike
     
  6. dirkasi

    dirkasi ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    5
    Ich habe aber gehört wenn die Batterie leer ist stellt sich die Uhrzeit bei starten des Rechners auf 00.00 Uhr
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Grizzly, beim Elitegroup K7VZA ist das BIOS nicht über die Batterie gebuffert, ECS verwendet da eine andere Technolgie.. vermute, das Kondensatoren die entsprechende Bufferung ermöglichen. MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 15.11.2001 | 09:54 geändert.]
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ja stimmt bei mir hat sie auch ungefähr 2 Jahre gehalten!
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, leider schreibst Du nicht, was Du für ein Board hast. Ich habe bei meinem Elitegroup K7VZA auch schon dieses Problem gehabt. Da die batterie nur die Uhr buffert, hat das keine Auswirkungen auf das BIOS. Allerdings möchte ich die Behauptung aufstellen, dass beim CMOS-Löschen über Jumper die Uhrenbatterie entladen wird, deshalb auch nicht so loange hält.
    Also Batterie wechseln und vor dem nächsten CMOS-Löschen rausnehmen - zumindest falls Du ein ähnliches Board hast. MfG Steffen.
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn du deinen PC öfters aussteckst ist es möglich das die Speicherbatterie auf dem Motherboard schon leer ist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen