Ulead Filmbrennerei 4.0

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mibi, 8. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo,
    leider habe ich bei der Umwandlung von MPEG2 in DVD Probleme.
    Diverse Überblendfehler vom ansonsten guten Bild, treten immer wieder auf.Bitte Anhang beachten. Der Ulead-Support hat es leider nach Wochen, noch nicht nötig gehabt zu antworten. Mit NeroVisionExpress3 treten diese Probleme nicht auf, aber eigentlich arbeite ich dieses betreffend lieber mit Ulead. Mit Filmbrennerei2 gab es diesbezüglich keine Probleme, daher nehme ich an, dass das ein Bug ist. Die letzten Updates habe ich natürlich gemacht.Mein System:AMD 3000+1024 Ram, FX5200,ASRock K7VT4A+
    Hat oder hatte jemand von Euch eventuell die gleichen Probleme und konnte diese abstellen?
    HIER Umwandlung mit Nero+Ulead(fehlerhaft):
     

    Anhänge:

  2. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Bei mir treten ganz andere Probleme auf.
    Das Rendern von DV in DVD ist unmöglich da er abbricht das Gleiche auch bei VideoStudio 9.

    Das Erstellen von Kapital ist zwar möglich - aber nicht zu sehen in der Vorschau und nach dem Brennen auch nicht.

    Irgendwas ist bei denen Schiefgelaufen. Reagieren tun die bestimmt nicht - da die aufgekauft worden sind.
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Ich frage mich natürlich, warum Ihr MPEGs überhaupt umwandelt; das geht doch auch völlig ohne diese ewige Prozedur (die richtige Software vorausgesetzt).
     
  4. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Na, warum wohl? Um diese MPEGS in Vobs, also DVDs umzuwandeln. Habe ich auch bereits erwähnt. Ich weiß, dass es Programme gibt, die eine DVD-Struktur vorgaukeln, aber wenn ich eine DVD erstelle, möchte ich auch eine Richtige.
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Und genau dieses Umwandeln geht ohne Neukodierung, d.h. die Bildqualität wird nicht im Geringsten berührt (wie bei Nero und Ulead!). Zu allem Überfluss geht das dann auch noch wesentlich schneller als mit Nero und Ulead!

    http://sele.glatter-goetz.net/
     
  6. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo Sele,
    wow. echt liebevoll(für die ganzen DAUs,mich eingeschlossen), gestaltete Webside. Aber auf das ganze Demuxe+Geschnippel habe ich kein Bock. Unabhängig davon, habe ich Ulead runtergeschmissen, und siehe da, Nero funzt auch wieder richtig. Übrigens braucht Nero für einen 90 Minütigen Film ca.15 Minuten inkl.bewegendes Hintergrundmenü. Da kann man doch nicht meckern. Ferner habe ich festgestellt, dass der MediaPlayer 10 jetzt auch wieder DVDs mit Ton abspielt. Hing wohl doch irgendwie mit Ulead zusammen....Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass Nero doch nicht 100% arbeitet und zwar zum Ende des Films(ca. die letzten 15-20Minuten). Da ist der Ton wieder nicht synchron. Zwar ganz minimal, aber merkbar. sehr sonderbar :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen