Ultra-ATA/66-Modus aktivieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von BolekLolek, 15. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Viele Mainboards unterstützen den schnellen Ultra-ATA/66-Modus. Dieser Modus muss jedoch unter Windows 2000 erst aktiviert werden, aber wie?

    mfg robert
     
  2. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Primärer
    Gerät 0: Ultra DMA Modus
    Gerät 1: Nur PIO

    Sekundärer
    Gerät 0: PIO
    Gerät 1: nicht anwendbar

    mfg robert
     
  3. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Wenn W2k auf Deinem Rechner läuft, wird das Board nicht so alt sein und der OnBoard Controller wird sicherlich UDMA unterstützen.

    Gruß
    Christian
     
  4. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo!
    ich habe SP2, aber braucht man nicht dafür eine Controler karte?
    meine festplatte unterstüzt auch ATA/100 kann ich das nutzen oder brauche ich eine Controllerkarte?

    MFG ROBERT
     
  5. alt_f4

    alt_f4 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    52
    hi!

    oder benutze xsetup 6.1, ein obergeiles tweaking prg.!!!

    alex
     
  6. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hallo,
    Hier steht\'s:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;q247951

    Gruß
    Bert
     
  7. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Unter W2k geht der UDMA Modus erst ab Serice Pack 2

    Gruß
    Christian
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo boleklolek,
    mach mal folgendes:
    stelle unter primär und sekundär alles auf pio modus.
    dann mache einen neustart.
    nun gehst du wieder in den gerätemanager primär und sekundär und stellt alles auf UDMA wenn verfügbar...... wie das da so schön heisst. (jeweils natürlich für gerät 0 und 1 an beiden )
    dann machst du wieder einen neustart und deine geräte müssten im udma modus laufen, sofern,wie du sagst,das sp2 installiert ist.
    bei mir hat es bisher immer so funktioniert. bei win2k und xp.
    gruß ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    welche einstellungen erscheinen im gerätemanager unter dem primären und sekundären ide kanal???
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen