1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ultra DMA 100 FP am DMA 33/66 Board????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mc_jansen, 3. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mc_jansen

    mc_jansen Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    8
    Hi Leute!
    Hab ein Problem mit meiner neuen WD Caviar 400BB.
    Mein altes MB erkennt die FP nicht, auch nicht im BIOS.
    Woran kann das liegen? ich dachte die Taktung wäre auf/abwärts-kompatibel?!?!?!
    muss ich mir nen neues MB zulegen, um die neue FP zu benutzen??

    P.S.: hab die Platte bei nem Freund eingebaut und dort wird sie im BIOS erkannt! Auch altes und neues Ultra/DMA kabel versucht, auch alle master und slave kombinationen versucht.
    Es ist ein MS-6117 (ATX LX6 MB)!.......Gibts die Firma überhaupt noch???
     
  2. Juister2

    Juister2 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo mc !

    Danke für die Nachricht.
    Zwei Jahre sind auch eine lange Zeit. Da können oder wollen einige Boardhersteller leider keinen Support mehr bringen.

    Bei WD habe ich ein wenig geschnüffelt.
    Da gibt es eine Software für die Platten. Die soll es ermöglichen
    das auch größere Platten vom Bios erkannt werden.

    Habe auch einen Betatreiber von Asus bekommen. Traue aber dem nicht ganz.

    Sobald ich ein wenig rumgedoktert habe und ich mehr erfahren habe, werde ich Dir Nachricht geben.

    Bis dann

    Carsten
     
  3. mc_jansen

    mc_jansen Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    8
    Hi Carsten!

    ich werde das problem lösen, indem iich mir ein neues M-Board kaufen werde ;-)

    Leider ist diese Kapazität mit meinem "alten" Board nicht kompatibel....
    Was Du machen kannst, ist dein Bios-Update, einen anderen controller oder ein anderes board kaufen - immer vorausgesetzt, dass die platte nicht im ar* ist...
     
  4. willith

    willith Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    49
    Hallo Leute,
    mein Sohn hat sich um mein altes Board (ECS P5MVP-A4) einen eigenen Computer gebaut. Meine alte FP 13 GB wird erkannt, aber seine neue WD Caviar 400BB auch nicht. Bios-Updats gibt es nicht mehr auf der Seite von ECS, WD empfahl ein Tool EZmaker mit dem man eine startfähige Diskette erstellen kann. Hilft auch nichts. Er wird um einen Controler nicht herum kommen. Oder weiß jemand eine Lösung ???.
    Problem gelöst !
    Habe ULTRA100 TX2 Controler von Promise eingebaut. Keine Probleme mehr mit erkennen und so.

    Gruß

    Willi
    [Diese Nachricht wurde von willith am 05.01.2002 | 13:41 geändert.]
     
  5. Juister2

    Juister2 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo mc_jansen,

    hast Du das Problem gelöst ?
    Habe die gleiche Platte auf einem Asus Baord und sie wird auch nicht erkannt.

    Gib doch mal einen Tip.

    Gruß Carsten
     
  6. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    http://www.msi-technology.de/
    suche einfach links oben bei der Produktauswahl dein Mainboard und du bekommst alles an Info und Treiber,auch BIOS-Updates....

    MfG
    Mike
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Es ist aber unwahrscheinlich das das Board ein 40GB Platte überhaupt richtig erkennen kann.
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich würde es zuerst mit einem BIOS-Update versuchen. Ansonsten gäbe es bei einem freien PCI-Slot noch die Möglichkeit, einen UDMA-Controller (z.B. von Promise) einzubauen.

    Gruss,

    Karl
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Sag das nicht!

    Ich habe letzten Monat ein altes Chaintech 5VGM von 1997 mit einem Biosflash (das aktuellste war von 1999) zu einer 60GB WD600BB kompatibel machen können!

    Ein Versuch das Board mitnem neuen Bios zur Platte kompatibel zu machen sollte IMO drin sein!
    Das aktuellste Bios zu seinem Board ist ja auch von 1999 .. jau , muß nix heißen, ist scho klar :)

    Gruß ... dieschi
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die Firma gibts schon noch: http://www.msi-technology.de
    Vielleicht hilft die dortige Hotline.
    Aber Versuchs mal eher bei WD, die MSI-Leute haben garantiert keine Ahnung mehr von Produkten, die älter sind als 2 Jahre.
    In der Theorie sollte alles kompatibel sein, aber in der Praxis erlebt man immer wieder Überraschungen...
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 03.12.2001 | 15:27 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen