1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ultra-DMA-Modus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von obbevan, 2. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. obbevan

    obbevan Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    62
    Ich habe bei meiner systemsteuerung die möglichkeit den ide-kanal auf "DMA wenn möglich" oder"PIO"(oder so ähnlich) zu stellen. Hab den ersten Kanal so gestellt weil da ein UDMA-Kabel dran ist. Der zweite zeigt auch UDMA als aktueller modus an obwohl da kein UDMA-Kabel dran ist und zwei Brenner. das ist doch falsch , oder ? die sollten doch nicht auf UDMA laufen ohne kabel. brennen aber beide. kann es sein dass dadurch mein rechner langsamer geworden ist ??

    Bitte um Auskunft

    Danke

    Gruss

    Obbevan
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Alles klar, jetzt verstehe ich. :)
    Gruß
    Henner
     
  3. obbevan

    obbevan Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    62
    ne hab keinen fehler, der dvd-brenner brennt 8fach und der der brenner 48x und 600MB in 3 minuten , ich denk das stimmt soweit :-) könnte kaum schneller sein , denke ich , die frage war rein interesse halber

    vielen dank mein freund

    gruss

    obbevan
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo obbevan!
    Ich sag' Dir mal was bei mir steht: beim ersten Kanal Ultra-DMA 2 -> das ist mein DVD; beim zweiten Multiword-DMA 2 -> das ist mein Brenner.
    Du machst nix verkehrt, wenn Du die beide auf 'DMA wenn möglich' stehen läßt, das ist das optimale, es wird automatisch nur das technisch mögliche genommen. 'nur PIO' ist so quasi der DOS-Kompatibilitäts-Modus für Brenner - einige kamen früher mit DMA nicht klar, dann stellte man halt auf PIO.
    Du bist offensichtlich auf Fehlersuche, oder? Das zu ändern war ein 'falscher Fehler', das bringt nix, könnte im Gegenteil neue verursachen.
    Ich würde auf die "Defaults" zurückgehen (das ist DMA wenn möglich) und woanders gucken. Was die sollen oder können, kannst Du ruhig Windows überlassen - erst wenn da offensichtliche Fehler auftauchen, muß man da selbst eingreifen.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen